Erfolgsstory „Liebesg’schichten und Heiratssachen“: 20. Staffel des ORF-Formats war wieder ein Millionenhit

Kandidatinnen und Kandidaten für Saison 2017 gesucht

Wien (OTS) - Seit 1997 zählen Elizabeth T. Spiras „Liebesg’schichten und Heiratssachen“ zu den erfolgreichsten TV-Formaten des ORF: Auch die heurige Jubiläumsausgabe der Reihe erwies sich als veritabler Publikumshit und erreichte Millionen Zuseherinnen und Zuseher. So verfolgten die finale Sendung der 20. Staffel gestern, am Mittwoch, dem 5. Oktober 2016, bis zu 928.000. Die durchschnittliche Reichweite der zehnten Folge, die traditionellerweise eine Bilanz der aktuellen Saison ist, lag bei 889.000 und 32 Prozent Markanteil in der Sehergruppe E12+. Die gesamte Staffel erreichte durchschnittlich 930.000 (bei einem Marktanteil von 36 Prozent) und damit den Topwert seit 2012. Die meistgesehene mit bis zu 1,078 Millionen Seherinnen und Sehern (im Durchschnitt 1,034 Millionen und 35 Prozent Marktanteil) war die neunte Folge am 5. September. Den höchsten Marktanteil hatte Folge fünf am 1. August mit 38 Prozent. Fast die Hälfte aller Sendungen – genauer vier von zehn – verzeichnete Spitzenreichweiten über der Million. Beachtenswert ist auch der Zuspruch des jungen Publikums: In der Sehergruppe 12–29 erreichte die Staffel Marktanteilsbestwerte seit 2012 (bis zu 22 Prozent).

Auch Spira-Porträt und Erfolgsanalyse mit hohen Reichweiten

Begleitend zu den zehn regulären „Liebesg’schichten und Heiratssachen“-Folgen präsentierte der ORF diesen Sommer zwei weitere Dokumentationen, die hohe Reichweiten erzielten: Robert Neumüllers neues Filmporträt „Elizabeth Toni Spira – Ich bin nicht wichtig“ über die Macherin und „Königin der Herzen“ sahen zum Saisonauftakt am 4. Juli bis zu 636.000 (im Durchschnitt 585.000 und 23 Prozent Marktanteil), mehr über „,Liebesg´schichten und Heiratssachen‘ – Das Geheimnis des Erfolgs“ wollten zum Abschluss der Staffel gestern bis zu 872.000 (im Durchschnitt 804.000, 29 Prozent Marktanteil) wissen.

50 Prozent der TV-Bevölkerung flogen auf Spira-G‘schichten

Insgesamt 3,51 Millionen Interessierte verfolgten zumindest kurz eine der zehn Folgen der 20. Staffel – das entspricht 48 Prozent der österreichischen TV-Bevölkerung ab 12 Jahren (weitester Seherkreis, d. h. mindestens eine Minute konsekutiv genutzt). Alle zwölf Sendungen dieses Sommers, inklusive der beiden Begleitdokus, sahen insgesamt 3,62 Mio. und damit die Hälfte (50 Prozent) der österreichischen TV-Bevölkerung.
Auch online waren die ORF-„Liebesg’schichten und Heiratssachen“ ein Publikumsmagnet: Die bisher ausgewerteten Folgen 1–9, die zwischen 4. Juli und 5. September 2016 gesendet wurden, erzielten durchschnittlich jeweils 183.084 Live-Stream- und Video-on-Demand-Abrufe. Insgesamt wurden die neun Ausgaben 1,65 Millionen Mal abgefragt. Das Spira-Porträt am 4. Juli verzeichnete 11.912 Abrufe. Zahlen zur Bilanzfolge sowie zur Erfolgsdoku, die bis inkl. 12. Oktober auf der ORF-TVthek als Video-on-Demand bereitstehen, liegen noch nicht vor.

ORF-Fernsehdirektorin Mag. Kathrin Zechner: „Feinfühlig, ehrlich, offen und wertschätzend!“

„Die ‚Liebesg‘schichten und Heiratssachen‘ begleiten das österreichische Publikum schon seit mehr als 20 Jahren – und so lange nimmt uns Elizabeth T. Spira mit zu Menschen, die im Streben nach Glück, Zufriedenheit und Zweisamkeit ihr Heim, ihre Herzen öffnen. Feinfühlig, ehrlich, offen und wertschätzend – diese herausragenden Qualitäten sind es, die den Erfolg ausmachen. Und deshalb freut es mich außerordentlich, dass wir uns auch im nächsten Jahr auf die Suche machen werden. Ein großes Danke für das ungebrochen begeisterte Miteinander der ganzen ‚Liebesg‘schichten‘-Crew!“

Singles für 21. Staffel können sich schon jetzt bewerben

Nach der Jubiläumsaison ist noch lange nicht Schluss! Die 21. Staffel des Erfolgsformats, auf die sich das Publikum im Sommer 2017 freuen darf, ist schon in Vorbereitung. Ab sofort können sich partnersuchende Menschen aus ganz Österreich als Kandidatinnen und Kandidaten bewerben. Schriftlich unter ORF, Kennwort „Liebesg’schichten“, Würzburggasse 30, 1136 Wien, telefonisch unter (01) 581 09 78 oder per E-Mail an liebesgschichten@orf.at.

„Liebesg’schichten und Heiratssachen“ ist eine Produktion des ORF, hergestellt von Wega Film, und in der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) sowohl als Live-Stream als auch nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage lang als Video-on-Demand abrufbar.

Quelle: AGTT / GfK: TELETEST; Evogenius Reporting, 4. Juli bis 5. Oktober 2016, Erwachsene 12+ bzw. 12–49 Jahre, Daten ab 29. September 2016 vorläufig gewichtet

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0012