„VERA. Das kommt in den besten Familien vor“ – am 8. Oktober in ORF 2

Wien (OTS) - Menschen, die ein Problem bewältigt haben und heute wieder lachen können, erzählen am Samstag, dem 8. Oktober 2016, um 22.00 Uhr in ORF 2 in „VERA. Das kommt in den besten Familien vor“ ihre beruflichen, privaten oder gesundheitlichen Erfolgsgeschichten. Die Gäste berichten bei Vera Russwurm, wie sie es geschafft haben, ihre Lebenskrisen zu bewältigen. An ihrer Seite sind in der Sendung auch jene Personen, die ihnen dabei geholfen haben.

In der dritten Ausgabe der Talksendung geht es am 8. Oktober um folgende Themen:

Rausschmiss mit 58 Jahren und Neustart – Mag. Peter Haempel, Landeschef einer internationalen Firma, wurde plötzlich und völlig unerwartet gekündigt. Er war viele Jahre für 170 Mitarbeiter verantwortlich, flog um die Welt und hatte über Nacht einen leeren Terminkalender. Er kontaktierte den Outplacement-Experten Walter Reisenzein, mit dessen Hilfe tatsächlich der Wiedereinstieg ins Berufsleben gelang.

Das Burn-out aus dem Nichts – Cornelia Schäfer wollte funktionieren und perfekt sein. Bis sie zusammenbrach und ein diagnostiziertes Burn-out-Syndrom mit absoluter körperlicher Erschöpfung aufwies. Heute kennt sie die Untiefen der Verzweiflung und der totalen Schwäche, ebenso wie die Möglichkeit, im rechten Augenblick eine neue Richtung hin zu gesundheitsförderlichem Umgang mit sich selbst, dem Leben und der Arbeit zu finden.

Reinigungs- und Kontrollzwang – Ein Reinigungs- und Kontrollzwang bestimmt den Alltag von Berta Lackner (38) aus Radenthein. Die Mutter zweier Töchter mit 11 und 14 Jahren geht nach jedem Heimkommen unter die Dusche, wäscht sofort ihre getragene Kleidung, kontrolliert jeden Handgriff mehrmals. Wie sie mit ihrer Erkrankung umzugehen gelernt hat, wie ihre Schritte der Besserung verlaufen und wie Leidensgenossinnen und -genossen geholfen werden kann, erzählt sie bei VERA.

„VERA. Das kommt in den besten Familien vor“ ist außerdem in der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream und sieben Tage lang nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand abrufbar.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0011