ÖVP-Becker: Neue EU-Grenz- und Küstenwache ist unser Erfolg

Heute: EU-Grenzschutzagentur beginnt Arbeit / "Sicherung der EU-Außengrenzen ist unverzichtbare Voraussetzung für geordnete Migrationspolitik"

Straßburg, 06. Oktober 2016 (ÖVP-PD) "Die neue EU-Grenz-
und Küstenwache ist unser Erfolg. Die ÖVP hat dies seit Jahren gefordert und mit durchgesetzt. Der EU-Außengrenzschutz wird endlich schlagkräftiger", so der Sicherheitssprecher der ÖVP
im EU-Parlament, Heinz K. Becker, heute anlässlich der
offiziellen Eröffnung der neuen EU-Grenz- und Küstenwache.****

"Wenn ein Land seine Grenzen nicht ausreichend schützen
kann, kann es nun schneller und einfacher die Hilfe anderer
Länder bekommen", so der ÖVP-Politiker.

Trotzdem fordert Becker weitere Schritte. "Wir wollen
offene Innengrenzen in der EU. Deshalb ist eine lückenlose Außengrenzkontrolle eine gemeinsame Verantwortung aller Mitgliedstaaten und keine Privatsache der Länder an der Außengrenze. Wir brauchen eine klare Zuständigkeit der Gemeinschaft für den Außengrenzschutz", so Becker.

"Eine funktionierende Sicherung der EU-Außengrenzen ist unverzichtbare Voraussetzung für eine geordnete
Migrationspolitik der Zukunft und für den Erhalt der
Reisefreiheit innerhalb des Schengenraums", betont Becker.

Rückfragen & Kontakt:

Heinz K. Becker, MEP, Tel.: +32-2-2845288,
heinzk.becker@ep.europa.eu
Daniel Köster M.A., EVP-Pressedienst, Tel.: +32-487-384784,
daniel.koster@ep.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001