Aviso Mediengespräch 10.10.: Stöger, Brauner, Frauenberger, Hesoun, Kaske

Gipfeltreffen Qualifikationsplan Wien 2020

Wien (OTS) - Wien (OTS) Der Qualifikationsplan Wien 2020 ist eine gemeinsame Strategie von Stadt Wien, Bund, Sozialpartnern sowie von allen wichtigen Bildungs- und Arbeitsmarkteinrichtungen, um WienerInnen mit höchstens Pflichtschulabschluss zu einer besseren Ausbildung zu verhelfen. Er wurde auf Initiative von Wirtschaftstadträtin Renate Brauner vor rund drei Jahren erarbeitet. Wesentliche Ziele: Mehr Jugendliche sollen einen über die Pflichtschule hinausgehenden Ausbildungsabschluss schaffen und Erwachsene sollen umfassend beim Nachholen des Lehrabschluss unterstützt werden. Um bereits erzielte Ergebnisse zu reflektieren und die künftigen Schwerpunkte festzulegen, hat Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner am Montag zu einem Gipfeltreffen mit Bundesminister Alois Stöger, Bildungsstadträtin Sandra Frauenberger, den Spitzen der Sozialpartner, Stadtschulratspräsident Jürgen Czernohorszky sowie Bildungs- und ArbeitsmarktexpertInnen eingeladen.

Über die Ergebnisse des Gipfeltreffens werden Bundesminister Alois Stöger, Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner, IV-Wien-Präsident Wolfgang Hesoun,
AK Präsident Rudolf Kaske und Bildungsstadträtin Sandra Frauenberger in einem Mediengespräch informieren.

Bitte merken Sie vor:

Mediengespräch „Gipfeltreffen Qualifikationsplan Wien 2020“ mit

o Bundesminister Alois Stöger
o Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner
o Bildungsstadträtin Sandra Frauenberger
o IV-Wien-Präsident Wolfgang Hesoun
o AK-Wien Präsident Rudi Kaske

Zeit: Montag, 10. Oktober 2015, 10.30 Uhr
Ort: Stadtschulrat für Wien, 1010, Wipplingerstraße 20, Festsaal (schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Heike Hromatka-Reithofer
Mediensprecherin Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner
Tel.: 01/4000-81219; E-Mail:heike.hromatka-reithofer@wien.gv.at

Nikolai Moser
Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (BMASK)
Pressesprecher des Sozialministers
Tel.: 01/71100-86 2277; E-Mail:nikolai.moser@sozialministerium.at
www.sozialministerium.at

Gabriele Philipp
Mediensprecherin des Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff)
Tel.: 01/217 48-318; E-Mail:gabriele.philipp@waff.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011