16. Bezirk: Fahrbahnsanierung - Wochenendarbeiten an Kreuzung Koppstraße/Possingergasse

Wien (OTS) - Am Kreuzungsplateau Koppstraße/Possingergasse im 16. Bezirk müssen beschädigte Betonfelder saniert werden. Die Arbeiten der MA 28 – Straßenverwaltung und Straßenbau dauern von Samstag, 8. Oktober, 19 Uhr, bis längstens Montag, 10. Oktober 2016, 5 Uhr Früh.

Verkehrsmaßnahmen

Die Bauarbeiten finden bei Tag als auch in der Nacht bei Freihaltung von einem Fahrstreifen in der Koppstraße im Anschluss an den Plateaubereich statt. Das Rechtsabbiegen von der Possingergasse in die Koppstraße ist während der Bauarbeiten nicht möglich. Die Umleitung erfolgt über Hasnerstraße und Pfenninggeldgasse in die Koppstraße. Da aufgrund der Bauarbeiten der Schutzweg auf der Seite der ungeraden Hausnummern nicht zur Verfügung steht, wird der FußgängerInnen-Verkehr auf den gegenüberliegenden Schutzweg umgeleitet. Der öffentliche Verkehr ist von den Bauarbeiten nicht betroffen.

Örtlichkeit der Baustelle: 16., Kreuzungsplateau Koppstraße/Possingergasse

  • Baubeginn: Samstag, 8. Oktober 2016, 19 Uhr
  • Geplantes Bauende: Montag, 10. Oktober 2016, 5 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

(Schluss) aig/hol

Rückfragen & Kontakt:

Silvia Aigner
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 01 4000-49926
Mobil: 0676 8118 49926
E-Mail: silvia.aigner@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010