Continentale Lebensversicherung: Einzigartiger Garantiezins-Retter bietet Sicherheit und Beitragsvorteile

Wien (ots) - Österreicher, die bei ihrer Altersvorsorge auf einen deutschen Versicherer setzen, profitieren von dem höheren Garantiezins im Nachbarland von derzeit 1,25 Prozent. Zwar sinkt er dort ab Jänner 2017 auf 0,9 Prozent, in Österreich wird er dann aber nur bei 0,5 Prozent liegen. Es lohnt sich also, noch in diesem Jahr eine Rentenversicherung abzuschließen. Die Continentale Lebensversicherung gehört zu den wenigen deutschen Anbietern in Österreich, die die aktuelle Garantieverzinsung bei Vertragsabschluss umfassend festschreiben. Mit dem Garantiezins-Retter sichern sich Continentale-Kunden heuer den derzeitigen Garantiezins über die gesamte Vertragslaufzeit. Dieses Versprechen ist für jeden Altersvorsorge-Tarif des Versicherers transparent mit allen Fundstellen in den Bedingungen in einer einzigartigen Garantie-Retter-Urkunde festgehalten.

Garantie gilt für die gesamte Vertragslaufzeit

In den Altersvorsorge-Tarifen der Continentale bleiben bedingungsgemäß die einmal vereinbarten Rechnungsgrundlagen während der gesamten Vertragslaufzeit bestehen. Sie gelten für Sonderzahlungen, Beitragsdynamik oder Nachversicherungen ebenso wie für zugeteilte Überschüsse und den flexiblen Rentenbeginn. Ein Argument, das gerade für junge Menschen und Berufseinsteiger wichtig ist. Über die flexible Continentale easyRente können sie zum Beispiel schon ab zehn Euro Monatsbeitrag plus Versicherungssteuer ihre Altersvorsorge starten. Wenn Geld dafür da ist, kann der junge Kunde seine Absicherung aufstocken.

Sicherheit ist für die Continentale selbstverständlich

Der Garantiezins-Retter zahlt sich für den Kunden aus, denn mit der Absenkung des Garantiezinses verteuern sich die garantieren Leistungen für ihn. Ein Beispiel: Für eine garantierte lebenslange private Rente von rund 148 Euro monatlich muss der Kunde heute 100 Euro im Monat anlegen. Ab 1. Jänner 2017 sind es aus heutiger Sicht rund 113 Euro. Fazit: Wer noch in diesem Jahr abschließt, spart 156 Euro im Jahr oder rund 13 Prozent. Insgesamt sind das circa 5.800 Euro Beitragsersparnis*. Für Dr. Helmut Hofmeier, Leben-Vorstand im Continentale Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit, ein handfester Grund, die Altersvorsorge noch in diesem Jahr zu optimieren. "Die Continentale hat sich sehr bewusst dafür entschieden, Sicherheiten zu bieten, die heute keine Selbstverständlichkeit mehr sind", betont Dr. Hofmeier. "Als Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit sind wir darüber hinaus unseren Kunden in besonderem Maße verpflichtet und wirtschaften äußerst nachhaltig. Daher stehen wir auch künftig zu unseren Garantien."

Freie Vermittler finden weitere Informationen auf www.continentale.at/garantiezins_retter.

*Vergleich einer klassischen Rentenversicherung (Tarif R1):
Komplettbeitrag 100 Euro inkl. Versicherungssteuer, Beitragsrückgewähr/Rentengarantiezeit 10 Jahre, Eintrittsalter 30 Jahre, Rentenzahlung ab 67 Jahre; für 2017 Tarifsimulation mit aktuellem Tarif bei niedrigerem Garantiezins von 0,9 % p.a.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gerfried Karner
Continentale Assekuranz Service GmbH
Geschäftsführer
Tel.: 01/5123352-16
office@continentale.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0009