Fahrbahnerneuerung der L 3019 in Deutsch-Wagram abgeschlossen

Bedürfnisse der Bewohner und Verkehrsteilnehmer standen im Vordergrund

St. Pölten (OTS/NLK) - Im Gemeindegebiet von Deutsch-Wagram im Bezirk Gänserndorf wurde in den vergangenen zwei Wochen mit einem Kostenaufwand von rund 305.000 Euro die Fahrbahn der Landesstraße L 3019 von der Kreuzung mit der B 8 bis zum Kreisverkehr der Landesstraße L 3019 mit der Landesstraße L 3023 neu gestaltet. Aufgrund der Spurrinnen entsprach die Fahrbahn der L 3019 in diesem Bereich nicht mehr den heutigen Verkehrserfordernissen. Aus diesem Grund haben sich das Land Niederösterreich und der NÖ Straßendienst dazu entschlossen, die Fahrbahn der Landesstraße L 3019 auf einer Länge von rund einem Kilometer zu sanieren.

Dabei wurde von der Straßenmeisterei Gänserndorf auf einer Fläche von rund 6.200 Quadratmetern der Straßenbelag der L 3019 abgefräst, eine neue Deckschicht aufgetragen und zum Abschluss die erforderliche Bodenmarkierung aufgebracht. Die Fahrbahn wurde mit einer Breite von sechs Metern ausgeführt.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141, e-mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
02742/9005-12174
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002