AVISO: Kinderhospiz Netz erweitert sein Angebot für schwerstkranke Kinder

Eröffnung des neuen Snoezelen-Raumes und Pflegebades am 12. Oktober

Wien (OTS/RK) - Das Kinderhospiz Netz begleitet Familien mit Kindern, die unheilbar erkrankt sind oder nur mehr eine begrenzte Zeit zu leben haben, zu Hause und im KinderTagesHospiz. Die Wien Holding unterstützt den Verein, der sich ausschließlich über Spenden finanziert, durch eine ExpertInnengruppe im Rahmen des Management-Programms 2016 sowohl bei der Sponsorensuche, als auch bei der Planung und Umsetzung nötiger Umbauarbeiten. Um die Kinder in Zukunft noch umfassender betreuen zu können, wurde im Tageshospiz nun ein modern ausgestattetes Pflegebad und ein Snoezelen-Raum errichtet. Bei letzterem handelt es sich um einen speziell eingerichteten Therapieraum, in dem durch Licht- und Klangeffekte die sensitive Wahrnehmung gestärkt und Entspannung erzeugt wird. Der neue Snoezelen-Raum sowie das neue Pflegebad werden am 12. Oktober feierlich eröffnet.

Die VertreterInnen der Medien sind zur Eröffnung herzlich eingeladen!

Bitte merken Sie vor:

Ort: Kinderhospiz Netz, Meidlinger Hauptstraße 57-59, 1120 Wien Zeit: Mittwoch, 12.10.2016, 15.00-18.00 Uhr

Bei der Veranstaltung anwesend sind:

o Sabine Reisinger, Obfrau und Gründerin Kinderhospiz Netz
o Gudrun Madl, Leiterin KinderTagesHospiz Netz
o Sigrid Oblak, Geschäftsführerin Wien Holding

Um Anmeldung unter office@kinderhospiz.at wird gebeten!
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Irene Eberl
Stv. Obfrau | Öffentlichkeitsarbeit Kinderhospiz Netz
E-Mail: irene.eberl@kinderhospiz.at
Mobil: +43 (0)699 1936 3422
www.kinderhospiz.at

Elisabeth Bauer
Wien Holding – Corporate Communications
E-Mail: e.bauer@wienholding.at
Tel.: + 43 1 408 25 69 47
www.wienholding.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005