Aus Zielpunkt wurde CCC Familien-Schuhfachgeschäft

In Bruck/Leitha hat CCC Schuhmode die größte Filiale in NÖ eröffnet/Sechster CCC-Standort im Land/Gleichzeitig ist CCC auch in der Lugner City eingezogen

Bruck/Leitha (OTS) - Im Shoppingpark Bruck/Leitha hat der internationale Schuhmode-Anbieter CCC am Donnerstag seine mit 864 m² bisher größte Filiale in Niederösterreich eröffnet, gleichzeitig das sechste Familien-Schuhfachgeschäft in NÖ. Besonders bemerkenswert an dieser CCC-Filiale ist die erstmalige Umwandlung eines ehemaligen Zielpunkt-Standortes in ein Schuhfachgeschäft.

„Umbauten von ehemaligen Zielpunkt- Märkten in Lebensmittel-Supermärkte hat es in jüngster Vergangenheit ja schon mehrfach gegeben, diese komplette Neugestaltung in ein äußerst attraktives CCC-Haus mit 864 Quadratmetern Verkaufsfläche hat besonders viel Spaß gemacht und ist österreichweit einzigartig. CCC ist der einzige Modeanbieter, der in ehemaligen Zielpunkten-Standorten auch Chancen außerhalb der angestammten Branche gesehen hat. Und wir bieten an diesem Standort elf MitarbeiterInnen eine krisensichere Stelle mit Aufstiegspotenzial in einem äußerst erfolgreichen Konzern“, erklärte Mag. Gerald Zimmermann, General Manager der in Graz ansässigen CCC Austria Ges. m.b.H., der von Graz aus auch die slowenischen und kroatischen CCC-Tochtergesellschaften führt.

„Die neue Filiale im Shoppingpark Bruck ist unser sechster und flächenmäßig größter Standort in Niederösterreich. Bruck ist überdies ein weiterer wesentlicher Schritt zur flächenmäßigen Marktabdeckung von Niederösterreich durch CCC“, sagte Zimmermann.

„Auf dieser sehr attraktiven und repräsentativen Verkaufsfläche können wir das breite CCC-Sortiment an modischen Damen-, Herren- und Kinderschuhen sowie Taschen optimal präsentieren und das besonders günstige Preis-/Leistungsverhältnis von CCC voll zur Geltung bringen“, betonte Mag. Gerald Zimmermann anlässlich der Filialeröffnung in Bruck.

CCC Austria betreibt derzeit in Niederösterreich Filialen in der SCS, in Gerasdorf, Hainburg, Krems, St. Pölten und demnächst auch in Amstetten und Wiener Neustadt. Mit der heute, Donnerstag, gleichzeitig erfolgten Eröffnung einer weiteren CCC-Filiale in der Wiener Lugner City und der in der letzten Woche erfolgten Eröffnung eines CCC-Flagshipstores auf der Wiener Mariahilfer Straße (Mahü77, im ehemaligen Generali Center) steigt die Zahl der CCC-Filialen in Österreich auf 34, in der CCC Austria-Region – Österreich, Slowenien, Kroatien - auf insgesamt 64.

CCC ist der größte Schuherzeuger in Europa und der am schnellste wachsende Schuhmode-Anbieter und seit 2014 bereits größter in den CEE-Ländern. Im ersten Halbjahr 2016 konnte der an der Warschauer Börse notierte CCC S.A. Konzern den Umsatz um 34,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr steigern und setzt damit bei einer gleichzeitigen EBIT-Marge von 9,8 Prozent seinen seit Jahren außerordentlichen Erfolgsweg fort. Ende Juni betrieb CCC 809 Geschäfte in 16 Ländern, davon 71 Franchise-Stores.

Rückfragen & Kontakt:

Für Rückfragen steht Ihnen Mag. Gerald Zimmermann jederzeit gerne unter +43/(0)664-255 4419 zur Verfügung.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MSS0001