Weniger ver(sch)wenden. Wieder verwenden: Tag der Umwelt- & Abfallbeauftragten 17.11.2016

Der Expertentag der TÜV AUSTRIA Akademie und der Wiener Umweltschutzabteilung – MA 22 ist ein Fixpunkt im Kalender der betrieblichen Abfall- & Umweltbeauftragten.

Wien (OTS) - Am 17. November 2016 findet der Tag der Umwelt- & Abfallbeauftragten im Wiener Rathaus statt. Einer der Themenschwerpunkte in diesem Jahr: Ressourcenmanagement.

Stellen Sie sich vor, Sie bauen ein Unternehmen (auf). Und zwar buchstäblich, auf neuem Grund. Da gilt es einiges zu beachten: den Brandschutz, die Bauordnung, die Nachbarn, etc. Und dabei ist auch der Umweltschutz in die Überlegungen miteinzubeziehen, zum Beispiel die Industrie-Emissionsrichtlinie, die gegen Emissionen in Luft, Wasser und Boden vorgeht und die Abfallvermeidung vorantreibt.

Da Sie vielleicht den Standort wechseln und das alte Gebäude abreißen möchten, kommt dabei auch die Recycling-Baustoff-Verordnung ins Spiel, die am 01.01.2016 in Kraft getreten ist und Bauherren in die Pflicht nimmt, aber ihnen auch die Chance gibt, die Baurestmassen wirtschaftlich positiv zu verwerten. Aber auch wenn Sie spezielle Unternehmensteile, wie das Lager, erweitern oder räumlich wechseln möchten, gilt es schon, gut zu planen und alle ökologischen, ökonomischen und rechtlichen Aspekte zu betrachten.

Und wenn Sie Ihr neues Unternehmen errichtet haben und der Betrieb läuft, sollten Umweltaspekte im gesamten Lebenszyklus eines Produktes oder einer Dienstleistung verstärkt betrachtet werden. Zum Beispiel die Verpackungsverordnung, die nun erstmalig nach der neuen Verordnung vom Umweltbundesamt kontrolliert wird.

Was Sie noch bedenken sollten: ein Umweltmanagementsystem. Haben Sie schon eines implementiert? Sehr gut – dann fällt der Umstieg auf die ISO 14001:2015 umso leichter.

Sie sehen, die Herausforderungen sind vielfältig. Sie kosten Ressourcen: Zeit- Geld und auch Umweltressourcen. Machen Sie es sich einfacher – kommen Sie zum Tag der Umwelt- und Abfallbeauftragten 2016 und befragen Sie die Expert/innen auf dem Gebiet, wie zum Beispiel Keynote-Speaker Tarek Leitner, der in seinem Vortrag auf die Achtlosigkeit eingeht, mit der Grund und Boden bewirtschaftet wird und der Frage nachgeht, wie sich die gebaute Umgebung auf den Menschen auswirkt.

Fünf Praxisforen warten ebenfalls am 17. November 2016 im Wiener Rathaus auf Sie. Zusätzlich genießen Sie in der Pause Bio- und Fair Trade-Produkte, während Sie mit Kolleg/innen netzwerken.

Die Kooperationsveranstaltung der TÜV AUSTRIA Akademie und der Wiener Umweltschutzabteilung – MA 22 findet heuer zum 14. Mal statt – wir freuen uns auf Ihren Besuch bei unserem Öko-Event!

Info:
Der TÜV AUSTRIA Tag der Umwelt- und Abfallbeauftragten 2016 am 17.11.2016 im Festsaal des Wiener Rathauses.
09:00-16:00 Uhr, Preis: 290,- Euro zzgl. 20 % MwSt. https://www.tuv-akademie.at/tdua

https://www.tuv-akademie.at/kursprogramm/Bereich/umwelt-energie.html

Tag der Umwelt- und Abfallbeauftragten 17.11.2016

Am 17. November 2016 findet der Tag der Umwelt- & Abfallbeauftragten
im Wiener Rathaus statt. Der Expertentag der TÜV AUSTRIA Akademie
und der Wiener Umweltschutzabteilung – MA 22 ist ein Fixpunkt im
Kalender der betrieblichen Abfall- & Umweltbeauftragten. Einer der
Themenschwerpunkte in diesem Jahr: Ressourcenmanagement.

Datum: 17.11.2016, 09:00 - 16:00 Uhr

Ort:
Rathaus Wien
Lichtenfelsgasse 1, 1010 Wien

Url: https://www.tuv-akademie.at/kursprogramm/detail/back/13/p/112.015/Bereich/abfallwirtschaft/event/tag-der-umwelt-und-abfallbeau-3.html

Rückfragen & Kontakt:

Carmen Clara Bösch
Veranstaltungsorganisation in den Bereichen Umwelt & Energie in der TÜV AUSTRIA Akademie
E-Mail: carmen.boesch@tuv.at
Tel.:+43 (0)1 617 52 50-8129
https://www.tuv.at/umwelt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TVO0001