Leichtfried unterstützt gratis Interrail-Ticket für Europas Jugend

Initiative wird heute im EU-Parlament diskutiert – EU-Kommission nimmt Stellung

Wien (OTS) - Verkehrsminister Jörg Leichtfried unterstützt die Idee, allen EU-Bürgerinnen und -Bürgern zum 18. Geburtstag ein kostenloses Interrail-Ticket zur Verfügung zu stellen. „Jugendlichen die Möglichkeit zu geben unser gemeinsames Europa zu erleben ist eine grandiose Idee. Mit diesen persönlichen Erfahrungen schafft man mehr Wir-Gefühl als mit Sonntagsreden und teuren Image-Kampagnen“, so Leichtfried. Eine entsprechende Initiative wird heute Nachmittag im EU-Parlament diskutiert. Auch EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc wird dazu Stellung nehmen.****

Seit rund 40 Jahren bietet Interrail die Möglichkeit, Europa kostengünstig mit dem Zug zu bereisen. Die Personenfreizügigkeit innerhalb der EU hat das nochmals deutlich vereinfacht. „Durch die Gratis-Interrail-Initiative darf es aber zu keinen finanziellen Einbußen bei anderen sinnvollen EU-Programmen, etwa Erasmus, kommen“, betont Verkehrsminister Leichtfried. Von der Kommission erwartet er nun eine vernünftige Bewertung, wie die Initiative zu finanzieren sei.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Andreas Strobl
Pressesprecher des Bundesministers
+43 (0) 1 711 6265-8818
andreas.strobl@bmvit.gv.at
https://infothek.bmvit.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0001