StR Ludwig: Goldener Rathausmann für Professor Franz Bileck

Wien (OTS) - „Professor Franz Bileck vermag es, sein Publikum zu unterhalten wie zu verzaubern – sei es bei verschiedensten Kulturveranstaltungen in Wien und Europa, sei es bei unseren stimmungsvollen Hochzeitsjubiläumsfeiern im Rathaus. Letzteres seit ganzen 51 Jahren!“, betonte Stadtrat Michael Ludwig am Montag Nachmittag. Anlass war die Verleihung des „Goldenen Rathausmannes“ für Prof. Franz Bileck. „Es ist dies ein Dankeschön für alles, was Du für diese Stadt, vor allem für die Wienerinnen und Wiener geleistet hast“, so Ludwig zum Ausgezeichneten, der mit der hohen Ehrung während einer Jubiläumshochzeitsfeier im Festsaal überrascht wurde.****

Zur Person

Prof. Franz Bileck (* 18. Juli 1926 in Wien), oft auch „Papa Bileck“ genannt, ist ein österreichischer Gitarrist, Komponist und Kapellmeister. Sein Repertoire beinhaltet Klassische Musik, Jazz, Flamenco, Rock ’n’ Roll, Wiener Lied, Russische Volksmusik mit seiner Balalaika, uvm. Als Gitarrensolist war er unter anderem auf den frühen Platten von Peter Kraus zu hören, ferner begleitete er gemeinsam mit seinen Schönbrunner Schrammeln Freddy Quinn, Karl Farkas, Heinz Conrads und Hans Moser mit der Kontragitarre.

Die ersten 25 Jahre der Nachkriegszeit spielte er auf dem Wiener Opernball auf. Mit "Papa Bileck's Jazz-Band“ war er Fixpunkt bei den Wiener Festwochen und untermalte den jährlichen Wiener Ball in Mailand. 1999 erhielt er das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien. Mit seinem „Wiener Salonorchester“ begleitet er bereits 51 Jahre lang - von 1965 bis heute - die Hochzeitsjubiläumsfeiern der Stadt Wien. (Schluss) ah

Rückfragen & Kontakt:

Christiane Daxböck
Mediensprecherin Wohnbaustadtrat Dr. Michael Ludwig
01/4000-81869
christiane.daxboeck@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005