Mehr Sicherheit im Privatkundengeschäft

Die neuen KSV1870 PersonenProfile sind über 7,5 Mio. Personen in Österreich verfügbar

Wien (OTS) - Geschäfte mit Privatkunden sicherer und damit einfacher zu machen, ist das Ziel der neuen PersonenProfile des KSV1870. Mit diesen Bonitätsauskünften können Unternehmen einschätzen, wie wahrscheinlich das Auftreten einer Zahlungsstörung oder ein Komplettausfall ist. Der Vorteil: Zahlungsmodalitäten können noch vor Geschäftsabschluss so angepasst werden, dass Unternehmen Ausfallsrisiken abfedern können. Kern der PersonenProfile ist der RiskIndicator, der alle vorliegenden Informationen auf nur eine aussagekräftige Scoring-Kennzahl verdichtet.

„Schon Ausfälle im niedrigen einstelligen Prozentbereich haben für Unternehmen mit vielen Privatkunden massive finanzielle Verluste und Aufwendungen für die Betreibung zur Folge. Die Unternehmen müssen daher einschätzen, ob ihre Kunden Rechnungen voraussichtlich ohne Zahlungsstörungen begleichen werden können. Die KSV1870 PersonenProfile liefern dazu die richtigen Antworten“, so Roland Führer, MAS MBA, Geschäftsführer der KSV1870 Information GmbH. „Insbesondere für (Online-)Händler, Energieversorger, Telekommunikationsunternehmen, Vermieter, Banken, Leasingunternehmen oder auch Versicherungen sind sie somit das perfekte Vorsorgeinstrument im Rahmen des betrieblichen Risikomanagements.“

Ratingmodell anpassen

Für rasche Orientierung sorgt der integrierte RiskIndicator – eine Scoring-Kennzahl, die alle vorliegenden Informationen auf einen Wert verdichtet. Sie gibt die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten einer Zahlungsstörung oder eines Ausfalls an und wird auf einer 7-teiligen Skala visualisiert. Durch diese Darstellung erkennt der KSV1870 Kunde sofort, ob absichernde Maßnahmen in Bezug auf Zahlungsmodalitäten empfohlen werden. “Das Scoremodell ist darüber hinaus individuell adaptierbar. Unsere Kunden können ihre Risikogewichtungen in das Modell einbringen und erhalten einen auf das Unternehmen angepassten Score“, so Gerhard Wagner, Prokurist der KSV1870 Information GmbH.

Sechs Varianten verfügbar

Ab sofort kann aus einem Set von sechs Profilen gewählt werden. Die Auskünfte setzen sich aus drei Produktvarianten zusammen – „Consumer“, „Business“, „Financial“ – und sind kombinierbar. Die einzelnen Varianten enthalten Informationen aus unterschiedlichen KSV1870 Datenpools (Wirtschaftsdatenbank, KonsumentenKreditEvidenz, Warnliste, WarenKreditEvidenz usw.). Welche Inhalte ein KSV1870 Kunde erhält, hängt von seinem Interesse, aber auch von seiner Berechtigung ab. Die PersonenProfile sind über 7,5 Mio. Privatpersonen verfügbar und enthalten unter anderem Informationen über Zahlungsanstände, Unternehmens- bzw. Privatinsolvenzen und berücksichtigen handelsrechtliche Funktionen in Österreich.

Weitere Informationen unter www.ksv.at/bonitaetspruefung-personen.

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragenhinweis:
Karin Stirner, Leiterin Unternehmenskommunikation
KSV1870 Holding AG, Wagenseilgasse 7, 1120 Wien
Telefon: 050 1870-8226
E-Mail: stirner.karin@ksv.at
www.ksv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005