Wien Favoriten/ Ottakring: Entwendung von Bargeld nach Geldbehebung

Wien (OTS) - Am 29. August 2016 um 11:20 Uhr beobachtete ein bislang Unbekannter einen Mann (78) bei einer Bargeldbehebung in einem Bankinstitut in der Quellenstraße. Anschließend bedrängte der Tatverdächtige sein Opfer in der Straßenbahn und entwendete das zuvor behobene Geld. Am 31. August 2016 um 11:20 Uhr schlug der Unbekannte erneut in einer Bankfiliale in der Thaliastraße zu und entwendete einer 91-jährigen Frau eine größere Summe Bargeld. Aus einer Überwachungskamera konnte ein Lichtbild des mutmaßlichen Täters sichergestellt werden. Die Wiener Polizei ersucht auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien um Veröffentlichung der Bilder. Hinweise werden an den Kriminaldienst der Polizeiinspektion Brunnengasse unter der Telefonnummer 0131310–24316 erbeten und vertraulich behandelt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien
Pressesprecher Christoph PÖLZL
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0007