Wien Innere Stadt: Mann bei Streit in Auslagenscheibe gestoßen

Wien (OTS) - Am 1. Oktober 2016 um 3:15 Uhr gerieten zwei Männer aus bislang unbekannter Ursache in der Opernpassage in Streit. Im Zuge dessen stieß ein 20-Jähriger seinen 28-Jährigen Kontrahenten in eine Auslagenscheibe. Der 28-Jährige wurde dabei schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Auslagenscheibe ging zu Bruch. Die Staatsanwaltschaft Wien verfügte eine Anzeige auf freiem Fuß.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien
Pressesprecher Christoph PÖLZL
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002