VHS Alsergrund: Politisches Café –(un)zeitgemäß zeitlos: Reden über Politik

Diskussion über Freiwilligenarbeit und Engagement in der Zivilgesellschaft am 5. Oktober

Wien (OTS) - Im „Politischen Café“ der VHS Alsergrund (9., Galileigasse 8) gibt es jeden ersten Mittwoch im Monat einen Ort zum Mitreden und Mitdenken abseits festgelegter Positionen. Die nächste Möglichkeit ist am 5. Oktober 2016 um 19:00 Uhr zum Thema „Freiwilligenarbeit und Engagement in der Zivilgesellschaft“. Sehr viele Menschen engagieren sich für „die Gesellschaft“ und übernehmen „freiwillig“, also unbezahlt Verantwortung. Wie viele dies sind, wird von Politik und Medien nicht klar gesagt. Mitarbeit von „Freiwilligen“ ist derzeit unter anderem ein tragender Bestandteil für alle Organisationen, vom Roten Kreuz, der Caritas, der Diakonie, der Volkshilfe bis hin zu allen anderen Einrichtungen und Initiativen rund um gesellschaftliche Notwendigkeit. Im Mittelpunkt dieses Abends stehen Fragen zur persönlichen Motivation, zu den Erfahrungen von Freude und Wertschätzung, zu Herausforderungen, die sich im Rahmen einer ehrenamtlichen Tätigkeit stellen. Und nicht zuletzt geht es um Stellungnahme zur aktuellen gesellschaftlichen Situation und zu Perspektiven.

Factbox:

Politisches Café der VHS Alsergrund Thema: (Un)zeitgemäß zeitlos: Reden über Politik 5.10.2016 Freiwilligenarbeit und Engagement in der Zivilgesellschaft 19:00 Uhr, VHS Alsergrund, 9., Galileigasse 8 Eintritt frei Offene Diskussion mit GästInnen: Mag.a(FH)Brigitte Pabst, Direktorin Akademie der Zivilgesellschaft (www.zivilgesellschaft.wien); Birgit Meinhard-Schiebel, Gemeinderätin Grüne Wien (http://facebook.com/birgit.meinhardschiebel); Mag.a Julia Mundt, ehrenamtliche Sprach-Trainerin für Deutsch; DI Georg Primas, Freiwilligenkoordinator bei voluntaris - weltweit.erfahrung.teilen (www.voluntaris.at) Moderation: Dr. John Evers, VHS Wien Vorschau: Termine des Politischen Cafés - jeden 1. Mittwoch im Monat: 2.11.2016: Bildung als Chance? 7.12.2016: Schluss mit „Multikulti“? 18.1.2017: Mitbestimmung und direkte Demokratie 1.3.2017: Geschichte und Geschichten 5.4.2017: Reisezeit. Fußabdrücke und Sehnsüchte 3.5.2017: Institutionen zur Selbstdisziplinierung

Nähere Informationen zur Diskussionsreihe „Politisches Café“ und zu weiteren Angeboten der VHS Alsergrund erhalten Sie unter +43 1 89 174 100 105 und unter www.vhs.at/alsergrund (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Daniela Lehenbauer
Mediensprecherin der VHS Wien
T: +43 1 89 174 100 105
M: 0650 820 86 55
E-Mail: daniela.lehenbauer@vhs.at
Internet: www.vhs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017