Bis zu 743.000 Seher in „Pregau“

Dritter und vierter Film des ORF/ARD-Krimi-Highlights am 30. September sowie 4. Oktober in ORF eins

Wien (OTS) - Nach einem Topwert bei der Auftaktfolge war „Pregau“ auch bei Teil zwei erfolgreich: Mit bis zu 743.000 und durchschnittlich 702.000 Seherinnen und Sehern erzielte die Episode „Die Lügen“ von Nils Willbrandts topbesetztem ORF/ARD-Krimivierteiler gestern, am Dienstag, dem 27. September 2016, um 20.15 Uhr in ORF eins am Sendeplatz einen Rekordwert seit Oktober 2015, im Ranking der Neunzigminüter sogar seit Dezember 2012. Der Marktanteil beträgt 25 Prozent und beim jüngeren TV-Publikum 27 (12-49) bzw. 22 (12-29) Prozent. Maximilian Brückners großem „Pregau“-Geheimnis noch einen Schritt näher kommen am Freitag, dem 30. September, um 20.15 Uhr in ORF eins im dritten Teil u. a. wieder Ursula Strauss, Robert Palfrader, Patricia Aulitzky, Thomas Stipsits, Armin Rohde und Wolfgang Böck. Begleitet wird das TV-Highlight auch diesmal von einem umfassenden Online-Angebot (http://extra.ORF.at). Das große Finale steht dann am Dienstag, dem 4. Oktober, auf dem Programm von ORF eins.

Mehr zum Inhalt der dritten Folge: „Die Erpressung“ (Freitag, 30. September, 20.15 Uhr, ORF eins)

Inspektor Hannes Bucher ist bis zum Äußersten gegangen, hat dem Tod ins Auge gesehen. Jetzt müsste er endlich aufgeben. Aber weiterzumachen ist leichter als aufhören! Der verschrobene Max Dirrmeyer (Armin Rohde) und Hannes’ Kollege Matthias Hecker (Robert Palfrader) kommen Hannes’ Geheimnis gefährlich nahe.

„Pregau – Kein Weg zurück“ ist eine Produktion der Mona Film und Tivoli Film in Zusammenarbeit mit der ARD Degeto für Das Erste und den ORF, hergestellt mit Unterstützung des Fernsehfonds Austria und des Landes Salzburg.

„Pregau – Kein Weg zurück“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand und auch als Live-Stream abrufbar.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003