NEOS: Denkmal für NS-Opfer in Maly Trostinec ist bedeutendes Zeichen

Michael Bernhard: „Unterstützung durch Außenpolitischen Ausschuss zeigt, dass Bürgerinnen und Bürger etwas bewegen können.“

Wien (OTS) - Auf Anregung einer Bürgerinitiative soll nun für die mehr als 10.000 aus Österreich stammenden Opfer des NS-Vernichtungslagers bei Maly Trostinec in Weißrussland ein Denkmal errichtet werden. Das Anliegen, welches auch von einem Vier-Parteien-Entschließungsantrag unterstützt wird, fand gestern im Außenpolitischen Ausschuss einhellige Zustimmung. „Für mich ist die Unterstützung durch den Außenpolitischen Ausschuss ein sehr emotionaler Moment - nicht nur, weil den Opfern der Nazidiktatur in Maly Trostinec endlich in angemessener Weise gedacht werden kann, sondern weil es auch zeigt, dass Bürgerinnen und Bürger mit ihren Anliegen etwas wegen können“, zeigt sich NEOS-Petitionssprecher und Vorsitzender des Petitionsausschusses Michael Bernhard überaus erfreut.

Das weißrussische Maly Trostinec war während der Nazi-Diktatur eine der unzähligen Stätten des Massenmords an deportierten Juden. Von den fast 60.000 Menschen, die zwischen 1942 und 1944 in dem weißrussischen Ort von SS-Einheiten ermordet wurden, stammten rund 10.000 aus Österreich. Eine von Waltraud Barton vom Verein IM-MER angestoßene Bürgerinitiative hat es sich zum Ziel gesetzt, das Gedenken an die Opfer zu bewahren und diesen Ort der Vernichtung durch die Errichtung eines Denkmals im kollektiven Gedächtnis Österreichs zu verankern. Rückenwind erhält die Initiative durch einen Vier-Parteien-Entschließungsantrag, in dem NEOS, ÖVP, SPÖ und Grüne an die Bundesregierung appellieren, die Finanzierung eines würdigen Denkmals zu ermöglichen, das die Namen der österreichischen Opfer sichtbar macht. „Dass bei diesem wichtigen Thema ein fraktionsübergreifender Konsens erzielt werden konnte, ist ein wichtiges Zeichen für einen lebendigen Parlamentarismus und gelebte Bürgerbeteiligung“ so Bernhard abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Parlamentsklub der NEOS
01 40110-9093
presse@neos.eu
http://neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEK0002