Weltmarktführer Mobileye stattet Grazer Fahrschule als erste in Europa mit Fahrassistenzsystemen aus.

Fahrschule Roadstars ist die erste "Fahrschule 4.0" in Europa. Dank On-Board-Sicherheitssystem von Mobileye wird man so zur sichersten Fahrschule Europas.

Graz (OTS) - Die in Graz ansässige Fahrschule Roadstars (http://www.rdf.at) ist dank ihrer neuen Partnerschaft mit dem israelischen Unternehmen Mobileye ab sofort die sicherste Fahrschule Europas. Neben dem Fahrschüler und dem Fahrlehrer hat zusätzlich das sogenannte "dritte Auge" die Straße immer im Blick und warnt mittels optischen und akustischen Signalen vor Gefahren.

Alle Fahrzeuge im Fuhrpark der Fahrschule wurden bereits mit dem Mobileye-System ausgestattet, das durch innovative Laserradartechnologie andere Fahrzeuge, Fußgänger und Verkehrsschilder erkennt. Zusätzlich warnt es den Fahrer auch bei überhöhter Geschwindigkeit und dem Abkommen von der Fahrspur. 

Gernot Rittner, Geschäftsführer der Fahrschule Roadstars ist überzeugt: "Der Fortschritt macht auch vor der Führerscheinausbildung nicht Halt. Nach der Unterstützung durch Lerncomputer und Simulatoren haben wir jetzt dank des Mobileyesystems einen weiteren Schritt in Richtung Zukunft gemacht."

Mobileye stellt als Weltmarktführer nicht nur klassische Fahrassistenten her, sondern arbeitet auch mit Marken wie BMW, Volvo oder VW an der Entwicklung von selbstfahrenden Autos. Die Sorge, dass dem Schüler das Fahren durch den Assistenten abgenommen wird, ist aber freilich unbegründet.

"Der Fahrschüler lernt mit diesem System das Fahren wie üblich, allerdings in einer noch sichereren Umgebung. Der Bordcomputer gibt wie der Fahrlehrer, der selbstverständlich auch immer mit dabei ist, lediglich Hinweise und Warnungen - das aber mit ständigem Rundumblick. Fünf Augen sehen schließlich immer mehr als vier."

Die Fahrschule Roadstars setzt nicht nur in Sachen technischem Fortschritt neue Maßstäbe, sondern engagiert sich auch stark für Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Österreichweit ist sie sogar die einzige Fahrschule, die als CO2-neutral zertifiziert wurde.

Rückfragen & Kontakt:

Gernot Rittner, Geschäftsführer
office@rdf.at
http://www.rdf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AWU0001