AVISO: 63. Österreichischer Gemeindetag in Klagenfurt: Rund 2.100 Gemeindevertreter/innen nehmen teil

Mödlhammer: „Gemeinden sind das Rückgrat des Staates“

Wien/Klagenfurt (OTS) - Am 6. und 7. Oktober findet in Klagenfurt der 63. Österreichische Gemeindetag am Messegelände statt. Mit rund 2.100 Teilnehmer/innen aus ganz Österreich handelt es sich damit um die größte kommunalpolitische Veranstaltung des Landes. „Bei diesem Treffen steht einerseits die Vernetzung der Bürgermeister/innen im Vordergrund“, sagt Gemeindebund-Präsident Helmut Mödlhammer im Vorfeld. „Andererseits werden wir natürlich die Gelegenheit nutzen, um unsere Sorgen und Anliegen lautstark gegenüber der Bundespolitik zu artikulieren. Die Gemeinden sind das demokratische und politische Rückgrat unseres Staatsgefüges, sie sind zu Recht die bürgernächste politische Ebene.“

Dementsprechend prominent ist auch die bundespolitische Besetzung des Gemeindetages. Finanzminister Hans-Jörg Schelling ist Hauptredner am Freitag (7.10.). „Gerade in der heißen Phase des Finanzausgleichs erwarten wir mit Spannung, was er den Gemeindevertretern zu sagen hat“, so Mödlhammer. Schon am Donnerstag (6.10.) werden u.a. Verteidigungsminister Hans-Peter Doskozil, Innenminister Wolfgang Sobotka, Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter, der Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser und viele andere Bundes- und Landespolitiker zu Gast am Gemeindetag sein.

„Bedauerlich ist, dass wir zum ersten Mal seit vielen Jahren keinen amtierenden Bundespräsidenten bei uns begrüßen können“, sagt Mödlhammer. „Wir hoffen sehr, dass das eine Ausnahme darstellt und wir nächstes Jahr – in Salzburg – wieder den Bundespräsidenten zu Gast haben dürfen.“

Inhaltlich stehen alle Themen auf der Agenda, die die Gemeinden derzeit zu bewältigen haben. „Natürlich geht es in erster Linie um die künftige finanzielle Ausstattung der Gemeinden“, sagt Mödlhammer. „Der Finanzausgleich stellt hier die Weichen für die kommenden Jahre.“ Darüber hinaus gibt es eine Fülle von interessanten und hervorragend besetzten Veranstaltungen über beide Tage hinweg.

Ebenfalls am Donnerstag wird die Kommunalmesse eröffnet. 200 Aussteller präsentieren dabei Innovationen und Produkte für den kommunalen Sektor. Im Rahmen dieser Messe kommt es auch zu einigen fachspezifischen Tagungen zu den Themen Naturschutz, Smart Village, ärztliche Versorgung im ländlichen Raum oder moderner Bürgerkommunikation. Am Donnerstagabend wird zum ersten Mal der oder die Bürgermeister/in des Jahres ausgezeichnet.

Am Donnerstagvormittag, um 9.30 Uhr, findet am Messegelände eine Pressekonferenz mit Gemeindebund-Präsident Helmut Mödlhammer und dem Chef des Kärntner Gemeindebundes Bgm. Peter Stauber statt.

Alle Details und Veranstaltungen können Sie auf der Seite www.gemeindetag.at nachlesen. Die Anmeldung für Journalist/innen ist per E-Mail an presse@gemeindebund.gv.at möglich oder direkt am Messegelände. Das vollständige Programm finden Sie hier:
http://gemeindebund.at/images/uploads/downloads/2016/Programme/Progra
mm_Gemeindetag_2016.pdf

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Gemeindebund
Daniel Kosak (Leiter Kommunikation & Medien)
(01) 512 14 80/18, Mobil: 0676 / 53 09 362
daniel.kosak@gemeindebund.gv.at
http://www.gemeindebund.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OGB0001