Schwerer Raub in Wien-Brigittenau - Unbekannte attackieren Mann mit Messer

Wien (OTS) - Am Weg nach Hause wurde am 26.09.2016 gegen 02.00 Uhr in der Salzachstraße ein 22-Jähriger Opfer eines Straßenraubes.
Die Tatverdächtigen forderten von dem jungen Mann zunächst die Herausgabe seines Mobiltelefons. Als dies von ihm verweigert wurde, attackierte sie den 22-Jährigen mit Schlägen und einem Messer. Anschließend flüchtete das Trio mit Bargeld des Opfers.
Der 22-Jährige erlitt eine Stich-bzw. Schnittverletzung sowie Prellungen und begab sich selbstständig in ein Krankenhaus zur Behandlung. Es bestand keine Lebensgefahr. Die Ermittlungen sind im Gange.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Michaela ROSSMANN
+43 1 31310 72117
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0006