Generali baut Kundenorientierung weiter aus

Neue Produktwelt "Privat & Besitz" startet mit flexiblen Produktbausteinen für individuellen Schutz. Innovativer Service: IT-Assistance für PrivatkundInnen.

Wien (OTS) - Österreichs führender Schaden- und Unfallversicherer Generali fokussiert sich weiterhin auf eine verbesserte Kundenerfahrung und startet mit einer neuen Produktwelt für Privatpersonen: Generali „Privat & Besitz“ trägt mit seiner Modularität dem starken Bedürfnis nach Individualisierung und Flexibilisierung Rechnung. Zusätzlich stehen neue, innovative Deckungsbausteine und Serviceleistungen wie die IT-Assistance zur Verfügung.

Generali CEO Alfred Leu: „Die Generali stellt im Zeitalter der Digitalisierung den Kunden und seine geänderten Bedürfnisse mehr denn je in den Mittelpunkt. Teil dieser Kundenfokussierung ist die individuelle Gestaltung des Versicherungsschutzes – sprich die freie Auswahl von Produkten und Leistungsbausteinen passend zu den Bedürfnissen und Lebenssituationen unserer Kunden. Auch unsere digitalen Informations- und Serviceangebote wie das Kundenportal oder die hilfreichen Erklär- und Produktvideos werden mit zunehmender Selbstverständlichkeit von unseren Kunden genutzt."

Neu in Österreich: IT-Assistance für private KundInnen

Mit der „IT-Assistance“ bietet die Generali gemeinsam mit dem Partner Europ Assistance eine völlige Neuheit am heimischen Versicherungsmarkt: Privatkunden können via Telefon, Chat oder Remote-Sitzung rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr umfassende Unterstützung im IT-Bereich in Anspruch nehmen. Diese reicht von der Viren-Entfernung über Probleme bei der Installation und dem Umgang mit Hard- und Software bis hin zu Netzwerkproblemen sowie der Konfiguration von Betriebssystemen und Software-Downloads. Neben einer Online-Datensicherung umfassen die Serviceleistungen der IT-Assistance auch Hilfe bei unterhaltungselektronischen Geräten und den Bereich Cyber-Security. Hier erhält der Kunde Unterstützung im Umgang mit Cyber-Mobbing und Cyber-Crime, Rat bei der Beurteilung von Cyber-Risiken sowie rechtlichen Beistand.

Flexible Risikoabdeckung mit neuen Bausteinen

Generali „Privat & Besitz“ bietet mit einfach aufgebauten, flexiblen und modularen Produktbausteinen umfassende Möglichkeiten im Privatbereich. Während der Basisschutz eine obligatorische Grundversorgung für jeden bietet, ergänzen die Classic- und Premiumvarianten den Schutz je nach Bedarf und passen diesen an veränderte Lebenssituationen an. Neben den traditionellen Standardsparten Haushalt, Eigenheim, Bauwesen und Allgemeine Haftpflicht können neu auch die Bereiche Reise, Wassersportkasko, Rechtsschutz und Unfall mitversichert werden.

„Die Erfahrung zeigt, dass gerade Nischenprodukte wie eine Jahresreiseversicherung immer mehr an Bedeutung gewinnen“, erläutert Dr. Christoph Zauner, Leiter Kundensegment Retail und Corporate der Generali Versicherung. Ein schwerer Unfall im Rahmen eines Ausfluges in ein Nachbarland kann ohne eine Reiseversicherung existenzbedrohende Ausmaße annehmen. Mit einer Jahresreiseversicherung schützt man sich und seine Familie optimal bei einem Wochenendtrip, einer Wanderung, einem Skiurlaub und natürlich auch bei jeder Fernreise.

Neue und innovative Deckungen in den Sparten Haushalt und Eigenheim – wie zum Beispiel die Deckung bei unbenannten Gefahren (Schäden durch direkt, plötzlich und unvorhergesehen einwirkende Ereignisse) oder die Mitversicherbarkeit von grober Fahrlässigkeit – sind weitere Highlights des neuen Produktbündels.

Bei diesem Text handelt es sich um eine unverbindliche Basisinformation für Medienvertreter, jedoch nicht um ein Angebot, eine Aufforderung oder eine Empfehlung zum Kauf von Versicherungsprodukten. Informationen über Produkte und Services sind verkürzt bzw. vereinfacht dargestellt – die genaue Definition und der Umfang des Versicherungsschutzes sind in den jeweiligen Vertragsgrundlagen festgehalten. Informationen über den Geschäftsverlauf und dessen Prognosen sind verkürzt bzw. vereinfacht dargestellt. Die in diesem Text dargelegten Fakten und Informationen sind möglichst aktuell, können sich aber in der Zukunft ändern. Sowohl die Generali Gruppe als solche als auch ihre Organe, leitenden Angestellten, Mitarbeiter und sonstige für die Generali Gruppe tätige Personen lehnen jede ausdrückliche oder implizite Haftung oder Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der in diesem Dokument enthaltenen Informationen ab.

DIE GENERALI VERSICHERUNG AG Die Generali Versicherung AG ist mit einem Marktanteil von rund 13 Prozent die drittgrößte österreichische Versicherungsgesellschaft und Marktführer in der Lebensversicherung mit laufender Prämienzahlung, in der Schaden-/Unfallversicherung, in der Kfz- und Rechtsschutzversicherung sowie in der Haushalt-/Eigenheimversicherung. 1,6 Millionen Kunden vertrauen auf die Finanzstärke, das dichte Vertriebsnetz sowie die hohe Kunden- und Serviceorientierung des Allspartenversicherers.

Die Generali Versicherung AG ist ein Unternehmen der Generali Group – eine der führenden globalen Versicherungsgruppen mit einem Prämienaufkommen von 74 Milliarden Euro im Jahr 2015. Mit weltweit über 76.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in mehr als 60 Ländern nimmt die Generali eine führende Position auf den westeuropäischen Märkten ein und gewinnt auch in Zentral- und Osteuropa sowie in Asien immer mehr an Bedeutung. Laut MIT Technology Review war die Generali 2015 die einzige Versicherung unter den weltweit 50 smartesten Unternehmen.

Rückfragen & Kontakt:

Generali Versicherung AG
Angelika Knap
Pressesprecherin
(01) 534 01-12443
presse.at@generali.com
www.generali.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EAG0001