T-Mobile zeigt die Größe wichtiger Geschäftskunden

Impactstarke Sonderinszenierungen bei EPAMEDIA lassen PUMA-Schuhe, Ströck-Kaffeetassen oder Austrian Airlines-Jets über die Plakatflächen hinausfliegen

Wien (OTS) - „MFG – Meine flexible Geschäftslösung“ ist das innovative Business-Angebot von T-Mobile Austria, das Kunden individuelle Kommunikationslösungen bietet, die exakt auf ihr Geschäftsmodell zugeschnitten sind. Auf der Landingpage http://business.t-mobile.at/mfg stellt der Mobilfunkanbieter zahlreiche Referenzkunden wie Austria Airlines, Zotter, PUMA, Runtastic, Würth oder Österreichische Lotterien vor, die vom Wie-Ich-Will-Prinzip von T-Mobile profitieren. Zu den Businesskunden zählen Weltkonzerne ebenso wie Ein-Mann-Unternehmen und aufstrebende Start-ups. In der aktuellen Kampagne räumt der Mobilfunkanbieter ausgewählten Referenzkunden auch optisch beeindruckende Größe ein und lässt sie über die Plakatflächen von EPAMEDIA im Rahmen impactstarker Formatsprengungen über das 24-Bogen-Format hinauswachsen. Die kreative Sonderumsetzung stellt die jeweiligen Produkte in den Vordergrund der Kampagne und macht sie zum auffälligen Eyecatcher. So fliegt beispielsweise eine Boeing 777 von Austrian Airlines über den Schriftzug „MFG" und eine Kaffeetasse thront als Keyvisual über der Produktbotschaft. Auch ein PUMA-Laufschuh sprintet formatsprengend über der „MFG"-Botschaft. Zudem sind die Logos der Referenzkunden an prominenter Stelle platziert und sorgen für den positiven Imagetransfer.

Auffällige Sonderinszenierung steigert Image und gewinnt Neukunden

T-Mobile entscheidet sich in der aktuellen Business-Kampagne bewusst für das Medium Plakat und belegt insgesamt 727 Flächen in ganz Österreich, wobei die von Jung von Matt/Donau konzipierte Umsetzung sowohl Neukundengewinnung als auch Imagesteigerung zum Ziel hat. Für die Planung zeichnen die Experten der GroupM-Agentur MediaCom verantwortlich.

„Die besonders auffällige und impactstarke Inszenierung der Kernprodukte unserer Referenzkunden trägt der Bekanntheit und Wichtigkeit dieser Partner für T-Mobile Rechnung. Kreative Formatsprengungen bewähren sich, um die Aufmerksamkeit der Konsumenten auf unsere maßgeschneiderten Business-Lösungen zu lenken“, erklärt Stefan Ott, B2B Communications Manager bei T-Mobile Austria, die Kommunikationsstrategie.

„T-Mobile Austria zeigt in der aktuellen Kampagne die Möglichkeiten des klassischen Plakats als Storytelling-Medium. Die Prägnanz der Plakate in Kombination mit den kreativen Formatsprengungen sorgt in diesem Fall für ein zweifaches Markenerlebnis, das sich auf den ersten Blick einprägt“, kommentiert EPAMEDIA-Geschäftsführerin Brigitte Ecker.

Über T-Mobile Austria

T-Mobile Austria ist mit 4,3 Millionen Kunden und rund 1.300 Mitarbeitern der zweitgrößte Mobilfunkanbieter Österreichs. Mit den Marken T-Mobile und tele.ring spricht T-Mobile unterschiedliche Zielgruppen an, vom privaten Smartphone-Konsumenten über Ein Personen-Unternehmen bis zur börsennotierten Aktiengesellschaft.

Als Teil der Deutschen Telekom Gruppe profitiert T-Mobile dabei von der Innovationskraft und der finanziellen Stabilität des Konzerns, einem der global größten Player im Telekom-Markt. Im Geschäftsjahr 2015 erzielte der Konzern einen Umsatz von 69,2 Milliarden Euro. T-Mobile Austria fungiert für die gesamte Deutsche Telekom Gruppe unter abndere als M2M-Experte (Machine-to-Machine). Für den Geschäftskundenbereich bietet T-Mobile umfangreiche Lösungen durch seine internationale Kompetenz bei Cloud Services an. Weitere Informationen auf http://business.t-mobile.at.

Über EPAMEDIA

Mit rund 21.500 Plakatflächen, über 4.000 Citylight- und 1.000 Scrollerflächen sowie Big Boards, Telelights, Sonderwerbeflächen und mobilen Plakatflächen ist EPAMEDIA der führende Out-of-Home-Anbieter in Österreich. Das dichte Qualitätsnetz in allen neun Bundesländern ist die Basis für erfolgreiche Kampagnen und kreative Sonderumsetzungen, die für hohe Awareness sorgen. Maßgeschneiderte produkt- und zielgruppenspezifische Netze steigern den Werbeerfolg und erhöhen die Sichtbarkeit von Kommunikationsbotschaften. Die Geschäftsführung setzt sich aus Brigitte Ecker und Alexander Labschütz zusammen. Weitere Informationen auf http://www.EPAMEDIA.at.

Rückfragen & Kontakt:

T-Mobile Austria
Lev Ratner, MA
Tel.: +43 676 82007007
lev.ratner@t-mobile.at

EPAMEDIA
Mag. Ines Herndl-Stallnig
Tel.: +43 1 534 07-1960
ines.herndl-stallnig@epamedia.at

leisure communications
Alexander Khaelss-Khaelssberg
Tel.: +43 664 8563001
akhaelss@leisure.at
https://twitter.com/akhaelss
http://www.leisure.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EPA0001