Morgen geht’s los mit der 10. GAME CITY im Wiener Rathaus

Wien (OTS) - Von 23. bis 25. September 2016 verwandelt die GAME CITY das Wiener Rathaus in die siebtgrößte Stadt Österreichs. Zum zehnten Mal zelebrieren Gaming-Fans und Entwickler gemeinsam die Gaming-Highlights des Jahres.

„Ich freue mich, dass wir auch heuer wieder viele Spiele-Begeisterte ins Rathaus einladen können. Die GAME CITY bietet allen Interessierten nicht nur das Ausprobieren der neuesten Spiele, sondern auch Beratung, Betreuung und Information rund um das Thema Videospiele“ betont Bildungs- und Jugendstadträtin Sandra Frauenberger und ergänzt: „Ich gratuliere ganz herzlich zum zehnjährigen Bestehen und freue mich auf viele weitere Jahre mit der GAME CITY!“

Wie immer bei freiem Eintritt, bietet die GAME CITY über 10.000 m² zum Erkunden der neuesten Games von Branchen-Top-Playern wie PlayStation, Ubisoft, Nintendo, DiTech und 2K wie auch kreativen Indie-Perlen. Zum zehnten Jubiläum findet heuer gemeinsam mit Partner Red Bull, die Lange Nacht der Game City, statt. Im Vorjahr erreichte das Gaming-Event einen Rekord von über 78.000 BesucherInnen. www.game-city.at

Auf europaweit einzigartige Weise verbindet die GAME CITY die Ausstellung und das Ausprobieren aktueller Spieletitel mit der Diskussion und Beratung rund um den Umgang mit Computerspielen und Medienkompetenz – zum Beispiel mit der wienXtra-Kinderzone oder der Fachtagung F.R.O.G. (Future and Reality of Games).

GAME CITY-Highlights:

Die Fachtagung F.R.O.G. findet heuer unter dem Thema „beyond gameplay“ statt. Internationale ExpertInnen beschäftigen sich in Vorträgen und Workshops mit Phänomenen rund um Games. Dabei werden verwandte Themen wie Musik, Cosplay und Ähnliches unter die Lupe genommen.

Die wienXtra-Kinderzone für Familien und Kinder bis 4 Jahren fokussiert heuer stärker auf Offline-Games, Ratschlägen zur Erziehung mit Games und ist mit der Lichtharfe des Zirkus Lumieszenz ein echter Hingucker. Zudem können Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen, indem sie Welten erst aus Lego bauen und danach in das beliebte Sandbox-Game Minecraft übertragen.

Neben den neuesten PC- und Konsolen-Blockbustern ist Virtual Reality (VR) dieses Jahr ein besonderer Trend. Bereits auf anderen großen Messen der Welt stand die innovative Technologie im Fokus und begeisterte Fans und Entwickler. Beim größten Gaming Event Österreichs können nun auch in Österreich diverse VR-Titel getestet und bei vielen davon lang erträumte Momente fast wie real nacherlebt werden.

Als besonderes Feature zum Jubiläum bringt die Game City zusammen mit Partner Red Bull am 23. September mit der Langen Nacht der Game City ein Highlight für die Core-Community der Gamer. Dabei wird nach offizieller Öffnungszeit das Eventgelände um 19:00 Uhr erneut für registrierte Gamer mit Alter 16+ geöffnet und exklusives Programm geboten. Achtung: Die Lange Nacht der GAME CITY ist bereits vollständig ausgebucht.

GAME CITY 2016 23. bis 25. September 2016 im Wiener Rathaus, 1010 Wien Eintritt frei!

(Schluss) wienXtra

Rückfragen & Kontakt:

Saya Ahmad
Mediensprecherin Büro Stadträtin Sandra Frauenberger
+43 1 4000 81295
saya.ahmad@wien.gv.at

Paul Pitzer, wienXtra
Tel.: 01/4000-84363

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0020