„E-Mobilitätsbonus“ der Wiener Städtischen fördert umweltfreundliches Fahren

Alle, die für ihr Elektroauto eine Kfz-Versicherung abschließen, erhalten einen Bonus von 500 Euro. Auch für E-Bike-FahrerInnen gibt es ein besonderes Zuckerl.

Wien (OTS) - Der Trend zum Elektrofahrzeug nimmt Fahrt auf. Im Vorjahr waren in Österreich mehr als 5.000 E-Fahrzeuge angemeldet, ExpertInnen gehen davon aus, dass bis 2020 der Bestand an E-Autos auf 175.000 ansteigen könnte. Diese Entwicklung hin zum umweltschonenden Fahren unterstützt die Wiener Städtische Versicherung mit einem speziellen „E-Mobilitätsbonus“. So erhalten KundInnen bei Abschluss einer Kfz-Versicherung (Haftpflicht und Vollkasko) für ein Elektrofahrzeug bis zum 31. Dezember 2016 einmalig 500 Euro als Prämiengutschrift. „Der Wiener Städtischen ist umweltfreundliches Fahren ein besonderes Anliegen. Mit diesem finanziellen Anreiz wollen wir dazu beitragen, dass Elektroautos einen noch höheren Stellenwert in Österreich bekommen“, erklärt Mag. Hermann Fried, Vertriebsvorstand der Wiener Städtischen Versicherung.

E-Bike-Boom – richtig versichert

Gefördert wird nicht nur das Elektro-Auto, honoriert wird auch der Versicherungsschutz für E-Bikes. Jede Kundin und jeder Kunde, die/der bis zum 31. Dezember 2016 die E-Bike-Vollkasko-Versicherung inklusive E-Bike-Haftpflicht abschließt, erhält eine Prämie von 50 Euro. „Eine solche Absicherung ist dringend anzuraten, da neben dem Diebstahlsrisiko insbesondere Schadensersatzforderungen nach einem Unfall im Straßenverkehr hoch ausfallen können. Die Privathaftpflichtsummen in der Haushaltsversicherung sind niedriger und für derartige Gefahren auch nicht ausgelegt“, so Vorstandsdirektor Fried.

Tarif-Vorteil

Neben diesem aktuellen Bonus sind nach wie vor die tariflichen Vorteile für Elektrofahrzeuge bei der Wiener Städtischen in Kraft. Vor acht Jahren hat die Versicherung mit ihrem Klima- und Umweltbonus attraktive Öko-Produkte für schadstoffarme Fahrzeuge auf den Markt gebracht. Mit dem Klima- und Umweltbonus können BesitzerInnen bares Geld sparen. Und die Schadensstatistik der Wiener Städtischen zeigt, dass LenkerInnen von umweltschonenden Fahrzeugen auch deutlich vorsichtiger fahren. Sie verursachen um bis zu 40 Prozent weniger Unfälle als andere.

Die Presseaussendung finden Sie auch unter wienerstaedtische.at

Rückfragen & Kontakt:

WIENER STÄDTISCHE Versicherung
Unternehmenskommunikation
Schottenring 30, 1010 Wien

Mag. Christian Kreuzer – Leitung
Tel.: +43 (0)50 350-21336
ACHTUNG: neue E-Mail-Adresse!
E-Mail: c.kreuzer@wienerstaedtische.at
facebook.com/wienerstaedtische

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSV0001