2. Wiener Gemeindebezirk: Vorläufiges Endergebnis der Bezirksvertretungswahl

Wien (OTS) - Der Leiter der Wiener Stadtwahlbehörde, Stadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny, gab soeben das vorläufige Endergebnis der Wiederholung der Bezirksvertretungswahl 2015 im 2. Wiener Gemeindebezirk bekannt. Das Ergebnis beinhaltet nunmehr auch die in den Wahllokalen abgegebenen Stimmen der nichtösterreichischen EU-Bürgerinnen und EU-Bürger und die Stimmen der Briefwählerinnen und -wähler.

Die Listen erreichten - vorbehaltlich der Entscheidung der Stadtwahlbehörde - folgende Ergebnisse:

  • SPÖ: 7.017 Stimmen (28,06 Prozent)
  • FPÖ: 5.619 Stimmen (22,47 Prozent)
  • ÖVP: 1.504 Stimmen (6,01 Prozent)
  • GRÜNE: 8.839 Stimmen (35,34 Prozent)
  • NEOS: 1.265 Stimmen (5,06 Prozent)
  • ANDAS: 580 Stimmen (2,32 Prozent)
  • WWW: 9 Stimmen (0,04 Prozent)
  • EUAUS: 74 Stimmen (0,30 Prozent)
  • PdA: 31 Stimmen (0,12 Prozent)
  • GFW: 72 Stimmen (0,29 Prozent)

Die Wahlbeteiligung lag bei 35,00 Prozent bzw. 25.143 Stimmen.

Insgesamt wurden 7.422 Wahlkarten ausgestellt. Aufgrund des bereits bekannten Produktionsmangels wurden in 3.170 Fällen die Wahlberechtigten kontaktiert und ein Austausch angeboten. 2.371 Wahlberechtigte haben die Wahlkarten getauscht. 799 Wahlberechtigte haben das angebotene Service nicht in Anspruch genommen.

Ein offizielles amtliches Endergebnis liegt am 26. September 2016 nach der Beschlussfassung durch die Stadtwahlbehörde vor.

Das Ergebnis der Wiederholung der Bezirksvertretungswahl 2015 im 2. Wiener Gemeindebezirk ist unter www.wahlen.wien.at abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gerlinde Riedl
Mediensprecherin StR. Dr. Andreas Mailath-Pokorny
01 4000-81854
gerlinde.riedl@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015