WIFI Wien PR-Lehrgang: Weiterbildung als Chance für Wiedereinstieg

Mag. Bandion-Trimmel hat ihr Stipendium erfolgreich genutzt. Der hohe Praxisbezug des WIFI-PR-Lehrgangs soll ihr helfen, nach ihrer Karenzzeit einen attraktiven Job zu finden.

Wien (OTS) - Der Diplomlehrgang Public Relations des WIFI Wien bietet die PRVA-Zertifizierung und hohe Praxisorientierung. Zwei Merkmale die Ausschlaggebend sind, um mit dieser Zusatzkompetenz rasch den Einstieg in die Berufspraxis zu finden. Das dachte sich auch Mag. Bandion-Trimmel, die sich für ein Stipendium des Lehrgangs bewarb und mit hoher Motivation überzeugte. Ihr Ziel: die PR-Ausbildung als Ergänzung zu ihrem bisherigen Know-how im Online-Marketing anstreben, um nach ihrer Karenzzeit rasch einen neuen Job zu finden. Das Ergebnis: Ein Abschluss mit sehr gutem Erfolg, ein Plus an praktischer Erfahrung und ein begeisterter Kunde des Praxisprojektes.

Hoher Praxisbezug

Drei Abende pro Woche über einen Zeitraum von vier Monaten widmen die Teilnehmer/-innen dieses Lehrgangs ihrer beruflichen Weiterbildung. Rund 90 Prozent absolvieren diesen Lehrgang neben ihrer Arbeit. Das Kernstück bildet die Abschlussarbeit. Viel Praxisbezug ist die wichtigste Säule des PR-Lehrgangs: „Unser Bestreben ist, aus der Laborsituation eines Kurses auszubrechen und Aufgabenstellungen aus dem wirklichen Leben zu vermitteln”, sagt Lehrgangsleiter Dr. Christoph Bruckner. Für die Abschlussarbeit wird ein Teilkonzept für einen Testkunden gefordert. Alle Teilnehmer/-innen können meist aus zwei verschiedenen Projekten wählen. „Auf diesem Weg können die Kursteilnehmer/-innen unter Beweis stellen, dass sie den vermittelten Stoff nicht nur gelernt haben, sondern auch in der Praxis anwenden können“, weiß Bruckner. Nach der Abschlusspräsentation im WIFI Wien haben die Teilnehmer/-innen die Möglichkeit – auf freiwilliger Basis – ihr Konzept vor Ort beim Kunden zu präsentieren. „Die dabei gemachten Erfahrungen sind klassisches Lernen fürs Leben“, so Bruckner. Die Empfehlungen der Kursteilnehmer/-innen werden von den Testkunden in der Regel sehr dankbar aufgenommen und unterschiedlich intensiv umgesetzt. Besonders beeindruckte auch hier die Stipendiatin den Testkunden Malteser: „Die klare Analyse wie auch die konkreten Vorschläge haben in der Projektarbeit von Frau Bandion-Trimmel überzeugt. Sie konnte sich sehr gut in unsere Situation hineinversetzen und verstand es, mit viel Einfühlungsvermögen eine für die MALTESER überaus stimmige Projektarbeit zu erarbeiten“, ist Mag. Manuel Weinberger, Generalsekretär von MALTESER Hospitaldienst Austria, überzeugt.

Schwerpunkte der Ausbildung

Der WIFI Diplomlehrgang Public Relations bietet eine kompakte Basisausbildung mit Praxisbezug. „Unser Anspruch ist es, dass Absolventen/-innen, die den Lehrgang besucht haben, in Unternehmen, Organisationen oder Agenturen einsetzbar sind und das Handwerk grundsätzlich beherrschen und in einem PR-Team arbeiten können“, erklärt Bruckner. Der Lehrgang orientiert sich am PR-Grundverständnis des Public Relations Verbandes Austria (PRVA). Die Teilnehmer/-innen bekommen einen guten Rundumblick über die Aufgaben und Arbeitsbereiche sowie die Geschichte und Entwicklung der PR sowie die politischen Strukturen und das Mediensystem in Österreich. Besonderes Augenmerk wird auf Konzeption, Erfolgskontrolle sowie die Präsentation der Konzepte vorm Kunden gelegt. Auch die Bereiche Online-PR, Krisen-PR oder Lobbying und Sponsoring stehen am Ausbildungsprogramm. Die berufliche Herkunft der Teilnehmer/-innen ist sehr unterschiedlich. „Oft handelt es sich um Mitarbeiter/-innen, denen im Betrieb PR-Agenden übertragen wurden, und die sich dafür das notwendige Rüstzeug holen wollen – oftmals auch aus gemeinnützigen Organisationen. Andere wieder möchten ihre beruflichen Skills erweitern, wie Journalisten oder Marketing-Profis, die stärker in den PR-Bereich einsteigen wollen“, weiß der Lehrgangsleiter.

Diplomlehrgang Public Relations

Nächster Lehrgang: 03.10.2016 - 21.01.2017 (Anmeldung noch möglich!) Kosten: 2.150,00 EUR
Nächste kostenlose Info-Veranstaltung im WIFI Wien: 19.01.2017 Anmeldung & Info: www.wifiwien.at/271096

Rückfragen & Kontakt:

WIFI der Wirtschaftskammer Wien am wko campus wien
Mag. (FH) Sonja Reutterer
Public Relations
01/47677-5316
reutterer@wifiwien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WFI0001