Start in die neue „DIE.NACHT“: Auftakt für „Gemischtes Doppel“ und „Reiseckers Reisen“

Außerdem: Katharina Straßer, Thomas Stipsits und Kira Grünberg bei „Willkommen Österreich“

Wien (OTS) - Herbstauftakt für „DIE.NACHT“: Sie sind zurück! Nach einem langen und ereignisreichen Sommer dürfen Stermann und Grissemann in einer neuen Ausgabe ihrer Late-Night-Satire-Show „Willkommen Österreich“ am Dienstag, dem 20. September 2016, um 22.00 Uhr in ORF eins wieder kommentieren, was sich in der Welt, und vor allem in Österreich, abspielt. Zu Gast sind diesmal Schauspielerin Katharina Straßer und Neo-„Vorstadtmann“ Thomas Stipsits (ab 26. September auch in „Pregau“ in ORF eins zu sehen) sowie die ehemalige Stabhochspringerin Kira Grünberg. Am Ende der Sendung steht Voodoo Jürgens auf der „Willkommen Österreich“-Showbühne. Außerdem nimmt diese Woche Grissemann erneut den Gehstock zur Hand. Vom „Willkommen Österreich“-Studio geht es für Katharina Straßer und Thomas Stipsits gleich danach in ein „Gemischtes Doppel“. Die erste Ausgabe der neuen satirischen ORF-Serie steht um 23.00 Uhr auf dem „DIE-NACHT“-Programm. Und das schräge Reportage-Format „Reiseckers Reisen“ gibt um 23.30 Uhr in einer neuen Staffel ermunternde Einblicke in den Alltag des menschlichen Seins, wenn Dokumentarfilmer Michael Reisecker mit seiner Brillenkamera wieder quer durch Österreich, und darüber hinaus, reist. Zum Auftakt besucht er die Erholungsregion „Alte Donau“.

„DIE.NACHT“ am 20. September im Überblick

„Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann“ um 22.00 Uhr

Die Aufhebung des Ergebnisses der Bundespräsidenten-Wahl, das stinkende Wasser im Olympia-Becken oder die Nominierung von Donald Trump zum US-Präsidentschaftskandidaten – Stermann und Grissemann können nun endlich wieder kommentieren, was sich in der Welt und vor allem in Österreich abspielt. Mit Katharina Straßer und Thomas Stipsits kommt ein Künstlerduo ins „Willkommen Österreich“-Studio, das auch privat den Bund fürs Leben geschlossen hat. Die Schauspielerin und der Kabarettist standen für ein „Gemischtes Doppel“ gemeinsam vor der Kamera. Die erste Ausgabe der satirischen Serie steht gleich nach „Willkommen Österreich“ in ORF eins auf dem „DIE.NACHT“-Programm. Der 30. Juli 2015 veränderte das Leben der ehemaligen Stabhochspringerin Kira Grünberg radikal. Die Tirolerin ist seit einem Trainingsunfall querschnittgelähmt. Mit ihrem Buch „Mein Sprung in ein neues Leben“ stellte Kira Grünberger klar, dass sie zwar die Kontrolle über ihren Körper, aber nicht die über ihr Leben verloren hat. Mit Stermann und Grissemann spricht sie über ihr neues Leben, das sie optimistisch und zukunftsorientiert lebt.

Sein Lied über seine Jugend in Tulln und der einprägsame Refrain von „Heite grob ma Tote aus“ haben dafür gesorgt, dass die Lobeshymnen auf die aktuelle österreichische Musik nicht abreißen. Voodoo Jürgens gibt zum Abschluss dieser ersten „Willkommen Österreich“-Ausgabe nach der Sommerpause gemeinsam mit Russkaja seinen Song „Gitti“ zum Besten.

„Gemischtes Doppel – Beinahe wahre Geschichten“: Folge 1 um 23.00 Uhr

Privat ein glückliches Paar, beruflich ein „Gemischtes Doppel“: Als dieses sind Katharina Straßer und Thomas Stipsits in der gleichnamigen „DIE.NACHT“-Serie in ORF eins zu sehen. Frech, humorvoll und politisch nicht immer ganz korrekt meistern die beiden in der neuen ORF-Serie mehr als 100 Rollen in noch mehr Lebenslagen. Ob an der Supermarktkassa, im Nobelwinzerkeller, am Truppenübungsplatz, im Einfamilienhausgarten, an der nächsten Straßenecke, im Reisebüro oder im Kinderzimmer – überall lauern „Beinahe wahre Geschichten“. Denn das Leben kann manchmal ganz schön böse und dabei mindestens genauso unterhaltsam sein.

„Reiseckers Reisen: Alte Donau“ um 23.30 Uhr

Zu Beginn seiner Reise geht es für Reisecker hoch hinaus. Am Donauturm trifft er auf ein Paar aus Bayern, das in Wien ein wagemutiges Weihnachtsgeschenk einlöst. Bei sommerlichen Temperaturen lernt der Dokumentarist bei der Lagerwiese Romaplatz einen älteren Herren kennen, der seit Jahrzenten Stammgast an der Alten Donau ist und früher im Urlaub gerne als Passagier mit Reisebussen kreuz und quer durch Europa gefahren ist. Mit dem Rad geht es weiter in Richtung Bundesbad, wo zwei englischsprachige Badegäste den Weg des oberösterreichischen Filmemachers kreuzen. Bereitwillig berichten sie von ihren Erfahrungen in Wien und ihrer Sicht der Dinge in Österreich. Reisecker mietet sich auch ein Boot und trifft am Wasser auf einen Mann aus Ottakring, der via SUP –Stand-up-Paddling – unterwegs ist und von der Alten Donau schwärmt. Am Nordufer sieht Reisecker ein „Flohmarkt“-Schild und entdeckt eine Kleingarten-Idylle. Ein junges multikulturelles Paar genießt mit seinen Kindern den Sommertag im Grünen und erzählt von seinem Leben zwischen Österreich und Brasilien. Schließlich trifft er auf eine Kanu-Polo-Spielerin und lernt im Gänsehäufel die „Königin“ des FKK-Bereichs kennen, die ihr Leben gesegnet mit einer erfrischenden Portion Humor genießt.

Alle Sendungen der „DIE.NACHT“ sind nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und werden auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009