Wien – Favoriten: Mann niedergeschlagen und beraubt

Wien (OTS) - Gestern, um 18.45 Uhr, schlugen mehrere männliche Tatverdächtige in der Muhrengasse auf einen 37-Jährigen mit Fäusten ein. Danach bedrohten die Männer das Opfer mit einem Messer und mit einer Schusswaffe und raubten dessen Bargeld. Wenig später kam ein Zeuge dem verletzten, auf dem Gehsteig liegenden Opfer zu Hilfe und verständigte die Einsatzkräfte. Im Zuge einer sofort eingeleiteten Fahndung, bei der auch zwei Lokale durchsucht wurden, konnte einer der Tatverdächtigen angehalten und festgenommen werden. Nach den Komplizen des inhaftierten Beschuldigten wird gefahndet.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Thomas KEIBLINGER
31310 72105
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001