Die Woche vom 12. - 18. September im Europäischen Parlament: Delegationswoche

Die Schwerpunkte: Flüchtlings- & Migrationspolitik, Abgasskandal, Brexit

Wien (OTS) - * FLÜCHTLINGE: Eine Delegation des EU-Parlaments wird sich im Libanon ein Bild der Lage machen und mit UN-, sowie Repräsentanten der lokalen Behörden zusammentreffen.

* MIGRATION: Eine Delegation des EU-Parlaments nimmt an den UNO Gesprächen zur weltweiten Flüchtlingssituation in New York teil.

* GRENZKONTROLLEN: Eine Delegation des EU-Parlaments wird die Grenzkontrollen zwischen Schweden und Dänemark evaluieren und mit den lokalen Behörden zusammentreffen.

* ABGASSKANDAL: Eine Delegation des Untersuchungsausschusses wird in Frankreich, Luxembourg und Deutschland Organisationen besuchen, die die Abgastests durchführen.

* EUROLAT: Eine Delegation des EU-Parlaments wird an der Euro-Lateinamerikanischen Parlamentarischen Versammlung teilnehmen.

* SCHULZ-MAY: Parlamentspräsident SCHULZ trifft die britische Premierministerin MAY sowie den Bürgermeister von London KHAN.

Zum vollständigen Programm:
http://www.europarl.europa.eu/news/en/news-room/agenda

Rückfragen & Kontakt:

Informationsbüro des Europäischen Parlaments
Mag. Huberta Heinzel, Presse-Attaché
+43 1 516 17/201
huberta.heinzel@europarl.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IEP0001