Niederösterreichs Seminarbäuerinnen starten in herbstliche Kochkurs-Saison

Erstes UrGut!-Kochseminar startet am 7. Oktober - Anmeldungen ab jetzt

St. Pölten (OTS) - Hobbyköche und jene, die es werden möchten, kommen im Herbst wieder auf ihre Kosten. Denn mit gleich zwei neuen Kochseminaren sorgen die Seminarbäuerinnen wieder für neue Ideen, Spaß und kulinarische Abwechslung. Wie das geht? Zwei Seminarbäuerinnen gestalten das Kochseminar. Ein genussvolles, gemeinsames Essen mit Getränkebegleitung und eine Rezeptbroschüre für zu Hause, machen das Kochseminar zum Erlebnis. Das wichtigste "Gewürz" bei den UrGut!-Kochseminaren ist die gute Stimmung. Beim kulinarischen Abschluss wird gemeinsam genossen, was zubereitet wurde. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Im Übrigen sind Herren am Herd auch herzlich willkommen. Jetzt anmelden und bei den neuen Kurshighlights munter drauf los kochen. Nähere Infos und Anmeldungen unter der Tel.-Nr. 050259-26202 oder per E-Mail:
urgutkochen@lk-noe.at.

Kochseminar "Hülsenfrüchte - Bohn Appetit" bringt Neues auf den Tisch

2016 ist internationales Jahr der Hülsenfrüchte. Dafür haben sich die Seminarbäuerinnen etwas ganz Besonderes überlegt. In einem eigenen Kochseminar zeigen sie nicht nur die unendliche Vielfalt von Erbsen, Bohnen und Co. auf, sondern bringen auch ihre gesunden Inhaltsstoffe auf den Punkt. Umso besser, wenn die Gerichte dann auch noch schmecken. Oder haben Sie gewusst, dass sich aus Hülsenfrüchten unzählige großartige Gerichte zaubern lassen? Sie werden staunen wie "Groß" die "Kleinen" schmecken. Erbsencremesuppe, pikanter Bohnenstrudel, süße Kichererbsencreme und Käferbohnencremeschnitte sind nur einige der vielen Köstlichkeiten, die man im Kurs kennenlernen kann. Was Sie bei Einkauf und Verarbeitung von Fisolen und Co. noch beachten sollten, erfahren Sie ab Oktober von den Seminarbäuerinnen.

Kochseminar "Weckerl knusprig und frisch - selbst gebacken!"

Knusprige, frische Weckerl sind der Fixstarter bei jeder Jause und zum Frühstück. Die Rezepte für die kleinen Leckerbissen sind sehr vielfältig. Wie Sie ganz einfach den Teig zubereiten und ohne Mühe das Körberl mit Salzstangen, Semmeln, Brezen, Kornstangerl und Co. füllen erfahren Sie ab November im UrGut!-Weckerl-Seminar.

Die Termine nach Kurs-Orten von A bis Z

Amstetten 
14.10.2016, 13.30 - 17.30 Uhr (Hülsenfrüchte)
11.11.2016, 13.30 - 19.30 Uhr (Weckerl)

Baden
11.10.2016, 17 - 21 Uhr (Hülsenfrüchte)
12.10.2016, 17 - 21 Uhr (Hülsenfrüchte)
22.11.2016, 15 - 21 Uhr (Weckerl)
23.11.2016, 15 - 21 Uhr (Weckerl)

Bruck/Leitha
14.10.2016, 17 - 21 Uhr (Hülsenfrüchte)
25.11.2016, 15 - 21 Uhr (Weckerl)
28.11.2016, 15 - 21 Uhr (Weckerl)
29.11.2016, 15 - 21 Uhr (Weckerl)

Gänserndorf
07.10.2016, 17.30 - 21.30 Uhr (Hülsenfrüchte)
18.11.2016, 15 - 21 Uhr (Weckerl)

Gmünd
10.10.2016, 9 - 13 Uhr (Hülsenfrüchte)
09.01.2017, 9 - 15 Uhr (Weckerl)

Hollabrunn
18.10.2016, 18 - 22 Uhr (Hülsenfrüchte)
02.11.2016, 16 - 22 Uhr (Weckerl)
03.11.2016, 16 - 22 Uhr (Weckerl)

Horn
11.10.2016, 9 - 13 Uhr (Hülsenfrüchte)
16.01.2017, 9 - 15 Uhr (Weckerl)

Korneuburg
28.10.2016, 18 - 22 Uhr (Hülsenfrüchte)
23.11.2016, 16 - 22 Uhr (Weckerl)
24.11.2016, 16 - 22 Uhr (Weckerl)

Krems
18.11.2016, 16 - 22 Uhr (Weckerl)

Melk
14.10.2016, 18 - 22 Uhr (Hülsenfrüchte)
25.11.2016, 16 - 22 Uhr (Weckerl)

Mistelbach
10.10.2016, 17.30 - 21.30 Uhr (Hülsenfrüchte)
09.11.2016, 15.30 - 21.30 Uhr (Weckerl)

Scheibbs
12.10.2016, 18 - 22 Uhr (Hülsenfrüchte)
11.11.2016, 16 - 22 Uhr (Weckerl)

St. Pölten
21.10.2016, 17 - 21 Uhr (Hülsenfrüchte)
11.11.2016, 16 - 22 Uhr (Weckerl)

Tullnerfeld
28.10.2016, 17 - 21 Uhr (Hülsenfrüchte)
04.11.2016, 16 - 22 Uhr (Weckerl)

Waidhofen/Thaya
12.10.2016, 9 - 13 Uhr (Hülsenfrüchte)
21.11.2016, 9 - 15 Uhr (Weckerl)

Waidhofen/Ybbs
20.10.2016, 17.30 - 21.30 Uhr (Hülsenfrüchte)
10.11.2016, 8.30 - 14.30 Uhr (Weckerl)

Wr. Neustadt
04.11.2016, 9 - 15 Uhr (Weckerl)

Zwettl
13.10.2016, 9 - 13 Uhr (Hülsenfrüchte)
18.01.2017, 9 - 15 Uhr (Weckerl)
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Eva Lechner, BA
Tel.-Nr. 050259-29308, Mobil: 0664/6025929308
E-Mail: eva.lechner@lk-noe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIM0001