Koalitionsklima -Stronach/Hagen: Drozda redet Außenwahrnehmung schön

Wien (OTS) - „Die Schönfärberei des Kanzleramtsministers lenkt von den echten Problemen ab“, kommentiert Team Stronach Generalsekretär Christoph Hagen den Auftritt von Thomas Drozda in der heutigen ORF-Pressestunde. Mit Drozdas Aussage, die Koalition würde in der Sache viel besser funktionieren, als in der Außenwahrnehmung, „versucht er doch die Wähler für blöd zu verkaufen“, so Hagen. „Tiefer geht es wohl nicht mehr, was den derzeitigen Umgang der Regierungsmitglieder untereinander angeht. Der Eindruck nach außen ist mehr als schlecht“, erklärt Hagen. Angesichts dieser Tatsache sei Drozdas Aussage, er glaube nicht an Neuwahlen vor 2018 sehr bemerkenswert, so Hagen.

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub
++43 1 401 10/8080
parlamentsklub@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0001