44 gestohlene Artikel: Mutmaßliche Ladendiebin festgenommen

Wien (OTS) - Am 17.09.2016 beobachtete gegen 13:45 Uhr ein Ladendetektiv eines Supermarktes am Hauptbahnhof einen versuchten Ladendiebstahl durch eine Frau. Er hielt die Beschuldigte bis zum Eintreffen der Polizei an. In ihrem Gewahrsam stellten die Beamten in Folge 44 Gegenstände als mögliches Diebesgut sicher. Die Gegenstände (u.a. Elektrogeräte, Bücher, Stifte, Lebensmittel, Kleidungsstücke) konnten acht Geschäften – alle im Hauptbahnhof etabliert – zugeordnet und wieder ausgefolgt werden. Die 33-jährige Beschuldigte zeigte bei der Amtshandlung keinerlei Verständnis für das Einschreiten der Polizei. Sie wurde festgenommen und befindet sich in Haft.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002