EANS-Adhoc: STRABAG übernimmt Raiffeisen evolution project development GmbH zur Gänze

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Fusion/Übernahme/Beteiligung 16.09.2016

Der europäische Bau- und Technologiekonzern STRABAG, der bereits mit 20 % an der Raiffeisen evolution project development GmbH beteiligt ist, erwirbt die restlichen 80 % der Geschäftsanteile, die bislang von der Raiffeisen-Gruppe sowie der UNIQA Insurance Group AG gehalten werden. Über die wichtigsten Bedingungen des Anteilsübergangs sind sich die Gesellschafter heute grundsätzlich einig geworden. Die Zustimmung der Gremien dazu ist noch einzuholen.

Ende der Mitteilung euro adhoc
~

--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: STRABAG SE Donau-City-Straße 9 A-1220 Wien Telefon: +43 1 22422 -0 FAX: +43 1 22422 - 1177 Email: www.strabag.com

WWW: investor.relations@strabag.com

Branche: Bau ISIN: AT000000STR1, AT0000A05HY9 Indizes: WBI, ATX Prime, ATX, SATX Börsen: Amtlicher Handel: Wien Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

STRABAG SE
Diana Neumüller-Klein

Leiterin Konzernkommunikation & Investor Relations

Tel: +43 1 22422-1116
diana.klein@strabag.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0005