ORF SPORT + mit Vienna Masters, Endurance Championship und der Schlussfeier der Paralympics 2016

Am 17. und 18. September im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Samstag, dem 17. September 2016, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen von der Global Champions Tour beim s.Oliver Vienna Masters 2016 in Wien um 18.15 Uhr und von der FIA World Endurance Championship 2016 – 6 Stunden vom Circuit Of The Americas um 23.50 Uhr, das „Yoga-Magazin“ um 8.00, 9.00 und 10.00 Uhr, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ um 8.30, 9.30 und 10.30 Uhr sowie die Höhepunkte von Tag 9 bei den Paralympics Rio 2016 um 22.40 Uhr und vom DTM-Rennen am Nürburgring 2016 um 23.00 Uhr.

Die Live-Übertragungen vom s.Oliver Vienna Masters 2016 (Einzel um 11.55 Uhr, Global Champions League 2016 um 15.05 Uhr) und von der Schlussfeier der Paralympics Rio 2016 um 1.00 Uhr (Nacht auf Montag), das „Yoga-Magazin“ um 8.00, 9.00 und 10.00 Uhr, das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“ um 8.30, 9.30 und 10.30 Uhr, die Höhepunkte vom Basketball-EM-Qualifikationsspiel Dänemark – Österreich um 18.00 Uhr, von Tag 10 bei den Paralympics Rio 2016 um 20.15 Uhr, von der Boulder-Junioren-EM Längenfeld 2016 um 20.35 Uhr und vom UEFA-Champions-League-Spiel Real Madrid – Sporting Lissabon um 21.20 Uhr, das „Funsport“-Magazin mit den coolsten Storys aus dem Fun- und Extremsport um 19.30 Uhr und die Sportnachrichtensendung „SPORT 20“ um 20.00 Uhr sind die Programmhighlights am Sonntag, dem 18. September.

Das Areal der Trabrennbahn Krieau in Wien wird am Wochenende zum Zentrum des Pferdesports: Beim s.Oliver Vienna Masters 2016 steht die Reitsport-Elite am Start. In Wien wird auch die 14. Etappe der Longines Global Champions Tour ausgetragen. Zweimal war Rolf-Göran Bengtsson schon ganz knapp am Gesamtsieg dran, heuer könnte es erstmals zum Titel „Champion of Champions“ reichen. Der Schwede hat nach der Etappe in Rom die Führung in der Gesamtwertung übernommen und will diese bei der vorletzten Station weiter ausbauen. In der Global Champions League vereinen sich zum ersten Mal in der Geschichte des Springreitens Spitzenreiter verschiedener Nationen zu einem Team und garantieren damit einen spannenden Wettkampf. Kommentator ist Michael Roscher.

Mit den 6 Stunden vom Circuit of the Americas steht am 17. September das sechste Rennen der FIA World Endurance Championship 2016 auf dem Programm.
Kommentator ist Ludwig Valenta.

Mit der Schlussfeier am 18. September (Nacht von Sonntag auf Montag) werden die Paralympics Rio 2016 abgeschlossen. ORF SPORT + überträgt die Schlussfeier live.
Kommentator ist Boris Kastner-Jirka.

Details unter http://presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. Sendungen wie zum Beispiel das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ oder das „Golfmagazin“ können auch über die TVthek als Video-on-Demand abgerufen werden:
http://tvthek.ORF.at/programs/genre/Sport/1178.

(Stand vom 16. September, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007