2. Wiener Gemeindebezirk: Fahrplan der Stimmenauszählung

So werden die Stimmen ausgezählt

Wien (OTS) - Am Sonntag, dem 18. September 2016, haben 104 Wahllokale im 2. Bezirk von 7 bis 17 Uhr für die Wiederholung der Bezirksvertretungswahl 2015 geöffnet. Die „Amtliche Wahlinformation" mit der Adresse des zuständigen Wahllokals wurde bereits vier Wochen vor der Wahl an alle wahlberechtigten Personen versendet. Wer die „Amtliche Wahlinformation“ nicht mehr findet, kann sich auf www.wahlen.wien.at über die Adresse des zuständigen Wahllokals informieren. Bei Bedarf steht auch am Wahlsonntag das Wiener Stadtinformationszentrum unter der Telefonnummer 01/525 50 von 7 bis 17 Uhr für Auskünfte über das zuständige Wahllokal und alle weiteren Auskünfte rund um die Wahl zur Verfügung.

Auszählungsbeginn: Sonntag, 17 Uhr

Nach Wahlschluss um 17 Uhr beginnen die einzelnen Wahlsprengel mit der Auszählung der von den österreichischen Wählerinnen und Wählern abgegebenen Stimmen im Wahllokal. Die einzelnen Ergebnisse werden der Bezirkswahlbehörde übermittelt. Im Laufe des Wahlabends werden erste Ergebnisse unter www.wahlen.wien.at veröffentlicht. Sobald alle Ergebnisse des Wahltages in geprüfter Form vorliegen, werden diese auch in einer Presseaussendung veröffentlicht und unter www.wahlen.wien.at in einer grafischen Darstellung angezeigt. In der Presseaussendung werden auch die Zahlen der insgesamt ausgestellten Wahlkarten und die Anzahl der ausgetauschten Wahlkarten genannt.

Das zu diesem Zeitpunkt bekannt gegebene Ergebnis beinhaltet noch nicht die in den Wahllokalen abgegebenen Stimmen der nichtösterreichischen EU-Bürgerinnen und EU-Bürger und die Stimmen der Briefwählerinnen und –wähler. Die Stimmen der nichtösterreichischen EU-Bürgerinnen und EU-Bürger werden nicht in den Wahllokalen ausgezählt. Nach den gesetzlichen Bestimmungen erfolgt die Auszählung dieser Stimmen am Montag, dem 19. September 2016, durch die Bezirkswahlbehörde. Mit dieser Maßnahme wird das Wahlgeheimnis dieser Wählerinnen und Wähler gesichert. Ebenso werden die Stimmen der Briefwählerinnen und –wähler am Montag durch die Bezirkswahlbehörde ausgezählt.

Auszählung am Montag/amtliches Endergebnis

Die Auszählung der Stimmen der nichtösterreichischen EU-Bürgerinnen und EU-Bürger und der rückgelangten Briefwahlkarten beginnt am Montag, dem 19. September 2016, ab 9 Uhr. Anschließend wird das vorläufiges Endergebnis bekannt gegeben. Ein offizielles amtliches Endergebnis liegt am 26. September 2016 vor, wenn der entsprechende Beschluss durch die Stadtwahlbehörde erfolgt ist.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Alfred Strauch
Mediensprecher
Stadtrat Kultur, Wissenschaft & Sport
Tel.: +43 1 4000 81169
alfred.strauch@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012