3. Bezirk: Baumgasse/Litfaßstraße – Straßenbauarbeiten wegen Errichtung neuer ÖAMTC-Zentrale

Wien (OTS) - Aufgrund der Errichtung einer neuen ÖAMTC–Zentrale im Bereich Baumgasse 131 im 3. Bezirk wird die Kreuzung Baumgasse/Litfaßstraße adaptiert, sodass eine Zufahrt ins ÖAMTC-Gelände realisiert werden kann.

Verkehrsmaßnahmen

Die Arbeiten werden tagsüber durchgeführt. Grundsätzlich wird der FußgängerInnenverkehr aufrechterhalten.

Verkehrsmaßnahmen im Bereich Baumgasse 129: Im Arbeitsbereich wird der Gehsteig gesperrt, die FußgängerInnen können den gegenüberliegenden Gehsteig nutzen.

Verkehrsmaßnahmen im Bereich Baumgasse 70 bis 72: Der linke, stadteinwärts führende Fahrstreifen wird auf Baudauer gesperrt. Die übrigen Fahrstreifen werden freigehalten. Die Bushaltestelle auf Höhe der Hausnummer 70A wird temporär um wenige Meter verlegt.

Örtlichkeit der Baustelle: 3., Baumgasse/Litfaßstraße

  • Baubeginn: 19. September 2016
  • Geplantes Bauende: 31. Oktober 2016

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

(Schluss) hol

Rückfragen & Kontakt:

Matthias Holzmüller
Öffentlichkeitsarbeit
MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau
Telefon: 01 4000-49923
Mobil: 0676 8118 49923
E-Mail: matthias.holzmueller@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009