Geschäfts-Raub in der Wiener Innenstadt

in der Wiener Innenstadt

Wien (OTS) - Eine bislang noch unbekannte Person hat gestern Vormittag einen schweren Raub in einem Bekleidungsgeschäft in der Wiener Innenstadt verübt.
Kurz vor 11.00 Uhr betrat ein Mann das Geschäft und zeigte Interesse an diversen Kleidungsstücken. Im Zuge des Verkaufsgespräches attackierte der vermeintliche Kunde die Inhaberin plötzlich mit einem Elektroschocker und forderte Geld. Als die Frau der Aufforderung nicht nachkam, griff der Unbekannte nach ihrer unterhalb eines Pults stehenden Handtasche und flüchtete.
Die Inhaberin war zum Zeitpunkt des Raubes alleine im Geschäft. Im Zuge des Angriffes kam sie zu Sturz und verletzte sich leicht. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Tatverdächtigen verlief ergebnislos.
Personsbeschreibung:
Männlich, ca. 45-55 Jahre alt, Bekleidung: schwarzes T-Shirt, Kappe, Umhängetasche
Hinweise (auch vertraulich) werden an das Landeskriminalamt Wien Außenstelle Zentrum Ost unter der Telefonnummer 01/ 31310/62800 erbeten.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Michaela ROSSMANN
+43 1 31310 72117
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003