Ehrung der Sieger der Internationalen Brot- und Konditorenwettbewerbe 2016 – Bundesminister Rupprechter gratuliert zum Goldregen

Wien (OTS) - Anfang September lud Bundesminister Andrä Rupprechter, die Sieger des 17. Internationalen Brotwettbewerbs und des Internationalen Konditorenwettbewerbs 2016 zu sich, um ihnen persönlich zu ihrem großen Erfolg zu gratulieren.

Die Teilnehmer sandten rund 1300 Brote, Gebäcke, Feingebäcke und Schaustücke und 174 Köstlichkeiten, von Schokolade über Pralinen bis hin zu versandfähigen Torten ein. Die besten der Besten, die es unter die Gesamtsieger geschafft haben, wurden von Herrn BM Rupprechter gewürdigt.

„Die Handwerker im Lebensmittelbereich sind ein wichtiger Partner der Landwirtschaft
und ein Bindeglied zu den Konsumenten“, erklärt der Bundesminister sein Interesse am Bewerb unserer Handwerker.

Sowohl die Kreativität, Qualität und sichtbare Handwerkskunst der eingesandten Produkte waren sehr hoch und beeindruckten die beiden Jurys. Beim Brotbewerb wurden insgesamt 388 Gold-,460 Silber- und 246 Bronzemedaillen verliehen. Für die süßen Meisterwerke des Konditorenwettbewerbs gab es 49x Gold, 55x Silber und 44x Bronze. Die Wettbewerbe haben wieder einmal gezeigt, was in unseren Handwerkern steckt – nämlich beste handwerkliche Qualität und Kreativität!

Die Bundesinnung der Lebensmittelgewerbe und die Lebensmittelakademie des Österreichischen Gewerbes gratulieren nochmals allen Teilnehmern und natürlich besonders allen Gesamtsiegern. (PWK656/US)

Rückfragen & Kontakt:

BUNDESINNUNG DER LEBENSMITTELGEWERBE
Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien
Tel: +43 (0)5 90 900 – 3190
Fax: +43 1 504 36 13
E-Mail: lebensmittel.natur@wko.at
www.lebensmittelgewerbe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001