Generalversammlung der Europäischen Buddhistischen Union in Wien

Gesamteuropäische Buddhismus-Lehrer-Konferenz in Wien sucht buddhistische Lösungsansätze im Zeitalter des raschen Wandels

Wien (OTS) - Mi., 21.9. um 18.00 Uhr: Vortrag Präsident der EBU, Jamie Cresswell: “Buddhism in Europe today: Challenges and Possiblities.“

Beschränkte Saalgröße: Wir bitten um Anmeldung unter:
office@buddhismus-austria.at

Do, 22.9. um 10.30 Uhr: Pressefrühstück: Buddhistische Antworten für Europa mit dem Präsidenten der Europäischen Buddhistischen Union, Jamie Cresswell und Gerhard Weissgrab, Präsident der Österreichischen Buddhistischen Religionsgesellschaft (Fleischmarkt 16, 1010 Wien).

Die Österreichische Buddhistische Religionsgesellschaft ist kommende Woche 22.9. – 25.9.2016 Gastgeberin der jährlichen Generalversammlung der Europäischen Buddhistischen Union (EBU). Die EBU ist die Dachorganisation von nationalen buddhistischen Verbänden und buddhistischen Organisationen aus 16 europäischen Ländern. Sie hat seit 2008 Sitz und Stimme in der Konferenz der Nichtregierungsorganisation im Europarat in Strassburg.

Anschließend an diese Generalversammlung folgt eine Konferenz der europäischen Dharma-Lehrerinnen und Lehrer: „Buddhist Inspiration in our Age of Crisis“. Bei den Teilnehmenden dieser geschlossenen Konferenz handelt es sich um besonders autorisierte Lehrerinnen und Lehrer des Buddhismus, deren Aufgabe die Weitergabe der Lehre des Buddhas im Westen ist.

Sowohl bei der Generalversammlung der Europäischen Buddhistischen Union als auch bei der Dharma-Lehrerkonferenz, steht die Frage im Vordergrund, wie die Lehre des Buddha für unsere Gesellschaft am besten wirksam zu machen ist.

„Wir leben in Zeiten außergewöhnlicher Herausforderungen und die zeitlose Weisheit der Buddhalehre kann dabei ein großer Wegweiser sein. Die nötigen Voraussetzungen im inneren von Organisationen und handelnden Personen schaffen, um damit im Außen hilfreich zu werden, das sind die wichtigsten Aufgaben solcher Treffen“, sagt Gerhard Weißgrab, Präsident der Österreichischen Buddhistischen Religionsgesellschaft.

Im Zuge dieser großen innerbuddhistischen Veranstaltungen auf europäischer Ebene wird es aber auch Gelegenheiten zu öffentlichen gesellschaftlichen Austausch geben.

Pressefrühstück: Buddhistische Antworten für Europa

Datum: 22.9.2016, um 10:30 Uhr

Ort:
Buddhistische Religionsgesellschaft
Fleischmarkt 16, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Buddhistische Religionsgesellschaft (ÖBR)
Tel.: 0043 1 512 37 19
office@buddhismus-austria.at
www.buddhismus-austria.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BRG0001