Highlight am Mistfest 2016: „KehrForce 1“ und ein buntes Programm für die ganze Familie

17. und 18. September: Mistfest in der Garage Hernals bei jedem Wetter

Wien (OTS) - Ein buntes Programm für die ganze Familie mit viel Information rund um Müll und Sauberkeit gibt es kommendes Wochenende wieder beim Mistfest der MA 48 in der Garage Hernals. Ein Highlight ist mit Sicherheit der große Fuhrpark der MA 48 und im besonderen der orange Hubschrauber „Kerforce 1“. Diesen haben die Kfz-Lehrlinge der MA 48 im Rahmen ihrer Ausbildung quasi vom Schrottplatz geholt und wieder auf Vordermann gebracht.

Lehrlinge üben am Hubschrauber Bristol Type171 Sycamore

Denn wie jedes Jahr konnten die Kfz-Lehrlinge auch heuer ihre erworbenen Fertigkeiten bei der Restaurierung eines speziellen Gefährts anwenden. Heuer war ihr Sonderprojekt der Hubschrauber Bristol Type171 Sycamore. Der britische Hubschrauber wurde vom Wiener Konstrukteur Raoul Hafner gebaut. Nach seinem Einsatz bei der deutschen Luftrettung landete er am Flugplatz Bad Vöslau im Außenbereich des Museums, wo er der Witterung ausgesetzt war und mittlerweile leider schrottreif war. Gemeinsam mit den Kollegen der Werkstätten des Technik Centers konnten die Lehrlinge die 60 Jahre alte und komplett verfallene Maschine „zum Leben“ erwecken.

Folgende Tätigkeiten wurden im Rahmen der Lehrlingsausbildung durchgeführt:

o Zerlegen und Entkernen
o Ausbau, Zerlegen und Reinigung des Motors
o Tischlerarbeiten an den Rotorblättern
o Schlosserarbeiten am Fahrwerk
o Sandstrahlen und Lackieren
o Einbau der Elektronik am Armaturenbrett bzw. im gesamten Innenraum o Sattlerarbeiten auf den Sitzbezügen
o Zusammenbau

MA 48: Begehrte Lehrlingsausbildungs-Stätte

Am Gelände des Mistfests ist neben dem Mistplatz Hernals auch das Technik Center der MA 48 untergebracht. Hier werden die Spezialfahrzeuge der MA 48 serviciert und repariert. Auch eine moderne ausgestattete Lehrwerkstätte darf hier nicht fehlen. In vierjähriger Lehrzeit werden seit 1983 Kfz-Techniker ausgebildet, seit 2005 auch weibliche Lehrlinge. Pro Jahr werden 8 Lehrlinge aufgenommen. Ab dem zweiten Lehrjahr werden die Lehrlinge im Rotationsprinzip im Technik Center und dessen Dependancen eingesetzt. Zusätzlich zum Berufsschulunterricht werden ständig Kurse, Seminare und Lehrgänge angeboten, um das bereits erlernte Fachwissen zu erweitern. Bei regionalen und nationalen Meisterschaften erhalten die Kfz-Lehrlinge der MA 48 stets top-Platzierungen.

Mistfest 2016: Premiere für die 48-Tandler-Band am Mistfest

Neben dem Fuhrpark gibt es eine Vielzahl von Informationen rund um die Sauberkeit, um die Abfallvermeidung und die umweltgerechte Müllentsorgung in Wien. Natürlich gibt es auch ein buntes Bühnenprogramm in der regengeschützten Halle.

Ein besonderes Highlight ist der Auftritt der 48er-Tandler-Band am Samstagnachmittag. Die Mitarbeiter der MA 48 geben viele selbst komponierte Lieder zum Besten. Weiters zeigt der Direktor des Wiener Planetariums, Werner Gruber, in einer beindruckenden Show wie Physik funktioniert. Fußballlegende Herbert Prohaska ist mit seiner Band The Real Holy Boys genauso am Programm, wie Ulli Bär mit Weanarrisch oder Peter Rapp mit Popcorn. Dennis Jale heizt mit seiner Band The Jam Gang ein.

o Samstag, 17. September:
o 9 Uhr: Kinderflohmarkt
o 12.45 Uhr: Rettungs- und Besuchshunde des Arbeitersamariterbundes o 13.30 Uhr: "Physik macht keinen Mist" mit Planetarium Direktor Werner Gruber
o 14.15 Uhr: Weanarrisch mit Ulli Bäer
o 15.30 Uhr: The Real Holy Boys und Herbert Prohaska
o 16.45 Uhr: 48er-Tandler-Band, die Band der 48er

o Sonntag, 18. September:
o 9 Uhr: Kinderflohmarkt
o 12.30 Uhr: Modeschau der Modeschule Siebeneichengasse
o 13.30 Uhr: Musical Kids Company
o 14.30 Uhr: "Physik macht keinen Mist" mit Planetarium Direktor Werner Gruber
o 15.30 Uhr: Dennis Jale und The Jam Gang
o 16.45 Uhr: Peter Rapp und Popcorn

o Ort: Garage Hernals
o Eingang 1: 17., Richthausenstraße 2
o Eingang 2: 17., Lidlgasse 5
o www.abfall.wien.at/
o Der Eintritt ist frei.
o Hunde sind herzlich willkommen, aber bitte nur mit Beißkorb und Leine.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

Ulrike Volk
MA 48
Telefon: 01 58817 48014
E-Mail: ulrike.volk@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007