100 Jahre Dadaismus, Istanbul grüßt Wien

Die zeitgenössische türkische Künstlerin Lale Tara stellt in der Galerie mekân68 aus. Eröffnung heute Abend um 19:00 Uhr.

Wien (OTS) - Die Türkische KULTURgemeinde in Österreich freut sich, in Räumen der Mekan68 mit „MIRROR OR RIM“ erstmals in Wien eine Einzelausstellung der namhaften türkischen Künstlerin Lale Tara auch mit einladen zur dürfen.

Kurator: Engin Özendes (ESFIAP)

Die türkische künstlerin Lale Tara ist bekannt für ihre surrealen, atmosphärisch dichten und häufig provokanten fotografischen Arbeiten. Indem ihre erzählerische Fotografie alternative Realitäten konstruiert und die Thematik verschwommener Dualitäten erkundet, bringt sie Tendenzen hervor, die den herrschenden Kulturkanons zuwiderlaufen. Damit überschreitet sie bewusst die Grenzen zwischen verschiedenen künstlerischen Medien, zwischen Historischem und Zeitgenössischem, zwischen den Kulturen wie auch zwischen dem Selbst und dem Anderen.

Eröffnung: Mittwoch, 14 September um 19:00 Uhr

Öffnungszeiten: Fr, Sa jeweils von 15:00 bis 18:30

Ort: mekan68 , Neustiftgasse 68/1 1070, Wien

Mehr info: http://www.ots.at/redirect/turkischgemeinde

Rückfragen & Kontakt:

Türkische Kulturgemeinde in Österreich(TKG)
Mag.Ata Sel
Kommunikation
Tel.:01/513 76 15-0
a.sel@turkischegemeinde.at
http://www.turkischegemeinde.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VNW0001