André Heller und Elke Heidenreich zu Gast in „Stöckl.“

Am 15. September um 23.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Eine besondere Begegnung zweier großer Persönlichkeiten:
In der aktuellen Ausgabe des Nighttalks „Stöckl.“ sind am Donnerstag, dem 15. September 2016, um 23.00 Uhr in ORF 2 Universalkünstler André Heller und Literaturkritikerin Elke Heidenreich zu Gast bei Barbara Stöckl.

Unbändiger Tatendrang und große Visionen verleiten den Künstler André Heller auch mit knapp 70 Jahren zur Umsetzung immer neuer Projekte. Vor wenigen Monaten eröffnete er sein prachtvolles Gartenparadies „Anima“ in Marokko. Zudem veröffentlichte er seinen Debütroman „Das Buch vom Süden“. Eine Geschichte, in die er viel Persönliches einfließen ließ – von seiner großbürgerlichen Herkunft bis hin zu seiner großen Sehnsucht nach dem Süden.

Ein Werk, für das eine der schillerndsten Literaturkritikerinnen Deutschlands, Elke Heidenreich, lobende Worte fand. Direkt und ehrlich, so ist die 73-jährige Bestsellerautorin, die als Arbeiterkind in ärmlichen Verhältnissen groß wurde und deren schwieriges Verhältnis zu den Eltern sie nachhaltig prägte. Heute sieht sie die Erfahrungen als Nährboden für ihre Literatur. In ihrem aktuellen Werk „Alles kein Zufall“ öffnet sie ihre vollgepackte Schatzkiste an Erlebnissen und humorvollen Anekdoten.

Im Gespräch mit Barbara Stöckl teilen André Heller und Elke Heidenreich ihre Gedanken über prägende Kindheitserlebnisse, gesellschaftspolitische Herausforderungen, das Leben und die Liebe.

„Stöckl.“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001