Bewaffneter Raubüberfall: Fahndung nach zwei unbekannten Tätern

Ersuchen um Lichtbildveröffentlichung

Wien (OTS) - Die Polizei Wien fahndet nach zwei unbekannten männlichen Tätern, die am 09.08.2016 gegen 16:45 Uhr einen bewaffneten Raubüberfall auf eine Trafik in der Raxstraße (10. Bezirk) begangen haben. Die teilmaskierten Männer (16-18 Jahre alt, 170-180 cm groß, schlank) bedrohten eine Angestellte mit Schusswaffen und forderten Bargeld. Nach der Aushändigung des Geldes flüchteten die beiden Täter unerkannt. Durch eine Videoüberwachung konnte ein Foto der Tatverdächtigen gesichert werden. Die LPD Wien ersucht über Anordnung der Staatsanwaltschaft um die Veröffentlichung des Lichtbildes. Sachdienliche Hinweise (auch anonym) zu Identität und/oder Aufenthaltsort der gesuchten Personen werden an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01-31310 DW 57800 erbeten.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001