oead4refugees geht online

Die neue Initiative „oead4refugees“ informiert Flüchtlinge über Studienmöglichkeiten an österreichischen Hochschulen

Wien (OTS) - Durch eine Flucht verlieren junge Menschen Bildungschancen – es drohen Einschnitte in ihre Lebensplanung, die kaum mehr aufzuholen sind. Die OeAD-GmbH unterstützt mit „oead4refugees“ Flüchtlinge, die in Österreich ein Studium absolvieren möchten. Interessierte finden auf der Plattform wichtige Informationen zur heimischen Hochschullandschaft, vorbereitenden Sprachkursen und Flüchtlingsinitiativen im Bildungsbereich. Darüber hinaus gibt es auf der Website Hinweise zur Anerkennung bereits erworbener Bildungskompetenzen, wie und wo Flüchtlinge ein Studium beginnen oder fortsetzen können und worauf sie achten müssen.

All dies soll dazu beitragen, dass Flüchtlinge sich neue Perspektiven in Österreich erarbeiten. Da Bildung immer auch zur Demokratisierung beiträgt, wirkt ein Studienabschluss in Österreich langfristig auch positiv auf Wirtschaft und Zivilgesellschaft in Österreich und in den Herkunftsländern. „Flüchtlingen ein Studium zu ermöglichen, ist eine Win-Win-Situation für alle Seiten. Deshalb unterstützt die OeAD-GmbH diese Menschen durch Information, Hilfe beim Spracherwerb und Kontakt zu Universitäten und Hochschulen“, sagt Stefan Zotti, Geschäftsführer der OeAD-GmbH beim Start der Initiative. „Mit oead4refugees können wir Flüchtlinge österreichweit ansprechen und all jenen helfen, die die entsprechenden Qualifikationen haben, rascher an den heimischen Hochschulen Fuß zu fassen.“

oead4refugees richtet sich an Asylberechtigte, subsidiär Schutzberechtigte, Asylwerber/innen und Geduldete. Zeitnahe Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen, Kursangebote und Neuigkeiten bietet die OeAD-GmbH auf der Facebook-Seite www.facebook.com/oead4refugees.

oead4refugees
www.oead.at/willkommen_in_oesterreich/oead4refugees

Rückfragen & Kontakt:

OeAD (Österreichischer Austauschdienst)-GmbH
Mag. Rita Michlits
Leitung Kommunikation
+4366488735941
rita.michlits@oead.at
www.oead.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LLL0001