Leopoldstadt: „Russisches Blasorchester“ am Gaußplatz

Wien (OTS/RK) - Auf vielfachen Wunsch des Publikums hat der Verein „Aktionsradius Wien“ heuer wiederum ein „Pomali Erntedankfest“ auf die Beine gestellt. Schauplatz der gemütlichen Festivität ist der Vorplatz der Kirche am Gaußplatz (Pfarre Muttergottes: 2., Gaußplatz 14). Die Zusammenkunft am Sonntag, 18. September, beginnt mit einem „Erntedank-Gottesdienst“. Anfang der Messe: 9.30 Uhr. Ab 10.30 Uhr laden das „Aktionsradius“-Team und die Mitarbeiter der Pfarre zu einem Musik-Frühschoppen ein. Das „Russische Blasorchester Österreich“ bringt berührende Walzer und Märsche, Schlager und traditionelle Volksweisen aus Russland zu Gehör. Die Pfarre versorgt die Gäste mit Speis und Trank. Wenn es die Wetterlage erfordert, wird die Feier in der Kirche bzw. im Pfarrsaal abgehalten. Ziel der Veranstaltung ist es, die Verbundenheit der Anrainerinnen und Anrainer mit ihrem „Grätzl“ zu fördern. Der Zutritt ist frei. Mehr Informationen: Telefon 332 26 94 (Verein „Aktionsradius Wien“), E-Mail office@aktionsradius.at.

Allgemeine Informationen:
Russisches Blasorchester Österreich:
www.rbo-oe.net
Verein „Aktionsradius Wien“:
www.aktionsradius.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004