Kickl: FPÖ für Ausweitung der Wählerevidenz bei Präsidentschaftswahl

Wien (OTS) - FPÖ-Generalsekretär Herbert Kickl wies heutige Medienbehauptungen zurück, wonach nur SPÖ, ÖVP, Grüne und Neos für eine Ausweitung der Wählerevidenz für die Bundespräsidentenwahl seien. Die FPÖ habe bereits in ihrer ersten Reaktion (OTS 87) klargemacht, dass sie für diese Ausweitung sei. Es sei ungeheuerlich, dass jetzt die Falschmeldung verbreitet werde, die FPÖ sei gegen die Einbeziehung von Jungwählern.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0005