Ebner: Verantwortungsvolle Entscheidung von Minister Sobotka

„Wahlverschiebung nicht erfreulich, nichtsdestotrotz notwendig.“

St. Pölten (OTS/NÖI) - „Natürlich ist eine Verschiebung der Bundespräsidentenwahl nicht erfreulich. Nichtsdestotrotz ist sie notwendig. Bundesminister Wolfgang Sobotka hat eine verantwortungsvolle Entscheidung getroffen, um einen Produktionsfehler zu korrigieren und vor allem eine korrekte Durchführung der Wahl zu garantieren“, hält VP-Landesgeschäftsführer LAbg. Bernhard Ebner zur aktuellen Entscheidung fest.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Presse
Mag.(FH) Martin Brandl
02742/9020 DW 1400 Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002