Tödlicher Verkehrsunfall in Wien Döbling

Wien (OTS) - Am 11. September 2016 gegen 21.55 Uhr überquerte ein 41-jähriger Radfahrer trotz Rotlichts der Schrankenanlage den mit einem Halbschranken gesicherten Bahnübergang im Bereich der Kuchelauer Hafenstraße. Der Radler wurde von einem Schnellbahnzug erfasst und erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Roman HAHSLINGER
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003