AVISO: Heute, 12.9., 18 Uhr - Diskussion Grüne/Dziedzic: LGBTIQ* und Flucht. Zwischen Solidarität und Rassismus

Wien (OTS) - Einladung zur Diskussionsveranstaltung der Grünen mit LGBTIQ*-Sprecherin, Bundesratsabgeordnete Ewa Dziedzic.

Rassistische Vorfälle gibt es nicht erst, seitdem verstärkt Menschen mit Fluchthintergrund in Österreich um Asyl ansuchen. Rassismus war vorher schon Thema. Rassismus gibt es auch innerhalb der LGBTIQ*-Community. LGBTIQ*-Flüchtlinge kommen oftmals aus Ländern, in denen sie mit der Todesstrafe bedroht, verfolgt und im schlimmsten Fall ermordet werden.

In den Ankunftsländern entstehen einerseits spontane, basisorganisierte Unterstützungsprojekte, wie Queerbase in Wien. Andererseits schlägt LGBTIQ*-Menschen mit Fluchthintergrund auf vielen Ebenen Rassismus entgegen.

Über Geschlechtsidentität auf der Flucht und den Rassismus wie die Solidarität in der Community diskutieren:
Marty Huber, queer-feministische Aktivistin und Autorin, Queerbase Hikmet Kayahan, Trainer für interkulturelle Kompetenzen, Obmann der Initiative "Es wird besser Österreich"
Paul Scheibelhofer, Sozialwissenschaftler und Geschlechterforscher, Uni Wien/Innsbruck
Elisabeth Blankenhorn, Leiterin WG Lares, Diakonie
Ewa Dziedzic, Grüne Bundesrätin, Sprecherin für LGBTI*-Agenden

Moderation: Meri Disoski

Ort: Parlament - Palais Epstein, Dr. Karl-Renner-Ring 3, 1010 Wien

Zeit: 18:00-20:00 Uhr

Die Vertreterinnen der Medien sind herzlich willkommen

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im Parlament
+43-1 40110-6697
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0001